+
Brigitte Nielsen 

Zweiter Dschungelcamp-Bewohner nach Nielsen fix?

Köln - Nach Hollywood-Star Brigitte Nielsen steht nun wohl auch der zweite Kandidat für das RTL-Dschungelcamp fest.

Daniel Lopes

Latino Sänger Daniel Lopes soll laut Bild-Informationen der nächste Leckerbissen für die Kakerlaken werden. Lopes wurde in der ersten Staffel von Deutschland sucht den Superstar bekannt. Von seiner Superstar-Gage ist aber nichts mehr übrig. Der Latino soll 600 000 Euro verjuxt haben. Nachdem er auch in Dieter Bohlens Supertalent-Show nicht genommen wurde, benötigt der 35-Jährige offensichtlich Geld. Er wird 50 000 Euro kassieren, wenn er in den australischen Urwald zieht. Auch die 48-jährige Nielsen benötigt offensichtlich ein paar Moneten.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dschungelcamp 2018: Die ersten Kandidaten für die neue Staffel stehen fest
Und jährlich grüßt das Känguruh: Auch im Januar 2018 werden wieder so genannte Stars ins Dschungelcamp einziehen. Wir sagen Ihnen schon jetzt, was Sie dazu unbedingt …
Dschungelcamp 2018: Die ersten Kandidaten für die neue Staffel stehen fest
„Der rote Schatten“ – ein „Tatort“, der lange im Gedächtnis bleibt
Der Münchner Regisseur Dominik Graf verknüpft im „Tatort: Der rote Schatten“ die sogenannte Todesnacht von Stammheim mit einem aktuellen Mordfall. Ob ihm das geglückt …
„Der rote Schatten“ – ein „Tatort“, der lange im Gedächtnis bleibt
Den Mördern auf den Fersen: Hinter den Kulissen von „Aktenzeichen XY“
Seit 50 Jahren hilft „Aktenzeichen XY... ungelöst“ dabei, reale Verbrechen aufzuklären. Doch wie entsteht das ZDF-Erfolgsformat? Ein Blick hinter die Kulissen.
Den Mördern auf den Fersen: Hinter den Kulissen von „Aktenzeichen XY“
Jo Groebel: „Die Zuschauer erleben doppelten Nervenkitzel“ bei Aktenzeichen XY
Jo Groebel ist Medien-Experte und erklärt die Faszination hinter „Aktenzeichen XY... ungelöst“.
Jo Groebel: „Die Zuschauer erleben doppelten Nervenkitzel“ bei Aktenzeichen XY

Kommentare