+
Rosenkavalier Daniel Völz beschwert sich, dass er nach der Ohrfeige von Kandidatin Yeliz jetzt auch noch im Internet „abgewascht“ wird.

Vorfall bei RTL-Sendung

Nach Ohrfeige im TV: Jetzt beschwert sich Bachelor Daniel Völz

Rosenkavalier Daniel Völz beschwert sich, dass er nach der Ohrfeige von Kandidatin Yeliz jetzt auch noch im Internet „abgewascht“ wird.

Update 22.02.: Daniel Völz musste sich für drei Kandidatinnen entscheiden - und die TV-Zuschauer lachen über eine Schmuddel-Kiste von Kandidatin Carina

Miami - Es war wohl einer der bizarrsten Momente in der Geschichte der RTL-Rosenkavaliere: Bachelor Daniel Völz kassierte von Kandidatin Yeliz, die er zuvor geküsst und dann abserviert hatte, eine Ohrfeige und reagierte - gar nicht. Fassungslos sah der Immobilienmakler die 24-Jährige an, während sich seine Wange rötete. Er suchte nach Worten, fand aber keine.

Yeliz, die nach einem romantischen Einzeldate fest mit einer Rose gerechnet hatte, rechtfertigt sich gegenüber RTL. "Das war ein ganz, ganz mieses Gefühl. Ich hab mich auch ein bisschen verarscht gefühlt, muss ich dazu sagen.“ Zur Erklärung zieht sie auch prägende Kindheitserlebnisse mit ihrem gewalttätigen Vater heran.  

Daniel schwieg - bist jetzt. Der 32-Jährige hat sich mit einem langen Post auf Instagram zu Wort gemeldet und klagt darüber,  wie er jetzt auch noch im Internet von vielen Usern „abgewascht“ werde. Ein Fan etwa schrieb: „Ich fand die Aktion vollkommen gerecht erst küssen und so und dann so ne scheiße abziehen.“ „Nach wie vor Team Yeliz. Du hast einfach die falschen weitergelassen“, findet ein anderer Fan. 

Ich glaube es hat uns alle überrascht wie das in der gestrigen Folge zuging. Ich hätte mir gewünscht das Yeliz vorher so viel Energie aufgebracht hätte, wie mit dieser Backpfeife, mir zu zeigen das ich ihr in irgendeiner Form wichtig bin. Bei unserem Kuss hatte ich das Gefühl das sie ihn null erwidert. Im Laufe des Abends wurde mir durch ihr Verhalten klar das sie im Grunde nicht an mir interessiert war. Als sie dann in der Nacht der Rosen auch nicht einmal das Gespräch gesucht hat, war ich mir um so sicherer das sie nicht enttäuscht ist wenn sie gehen müsse. Mich macht die ganze Angelegenheit traurig, da ich sie wirklich gern mochte, und sehr attraktiv fand, aber ich denke dennoch das es die richtige Entscheidung war, da eine Frau die mich schlägt, niemals die richtige Partnerin für mich sein kann. Ich wünschte mir wirklich (einfach auch um ihre Reaktion zu verstehen) das sie mir ihre Meinung beim Abschied ins Gesicht gesagt hätte, anstatt mir eine zu klatschen. Nachdem ich ihr GMD Interview gesehen hab verstehe es um so weniger das, gerade wenn sie Gewalt in der Familie erlebt hat, es angebracht findet sie selbst anzuwenden. Ich bin enttäuscht wie dies im Internet befürwortet wird. Aber vielleicht ist das einfach ein Spiegelbild unserer Gesellschaft...? ‍♂️ Ich lehne Gewalt grundsätzlich ab, ob gegen Mann oder Frau. Ist einfach nicht angebracht. Schon garnicht in so einem Format. Stellt euch mal vor ein Kandidat würde die Bachelorette Ohrfeigen, ich denke nicht das das auf so viel Toleranz stoßen würde.  und jetzt wünsch ich euch allen einen wunderschönen Abend ✌

Ein Beitrag geteilt von Daniel Völz (@daniel_voelz) am

Ob der Bachelor seine nächsten Rosen mit mehr Bedacht verteilt? Das wird sich nächsten Mittwoch zeigen. 

Der Bachelor 2018: Wer ist schon raus? Wer ist noch dabei? Hier erfahren Sie, welche Damen noch um das Herz von Daniel Völz kämpfen. Sie sind Bachelor-Fan? Hier alle Sendetermin im Überblick!  

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dschungelcamp 2019: Sandra Kiriasis erinnert an eine Ex-Dschungelkönigin
Mit Sandra Kiriasis geht eine Olympiasiegerin ins Dschungelcamp 2019. In welchem Sport sie die Goldmedaille holte und einiges mehr erfahren Sie hier.
Dschungelcamp 2019: Sandra Kiriasis erinnert an eine Ex-Dschungelkönigin
Dschungelcamp 2019: Nur ein Toupet? Domenico de Cicco lüftet Haar-Geheimnis
Domenico de Cicco musste als erster Kandidat das RTL-Dschungelcamp 2019 verlassen. Es gab Gerüchte, er würde Toupet tragen. Dazu äußerte er sich nun.
Dschungelcamp 2019: Nur ein Toupet? Domenico de Cicco lüftet Haar-Geheimnis
Dschungelcamp 2019: Bastian Yotta erzählt von Höhen und Tiefen
Bastian Yotta polarisiert mit seinem Verhalten im Dschungelcamp 2019 die Zuschauer. Er präsentiert teils schockierende Geschichten aus seinem Leben.
Dschungelcamp 2019: Bastian Yotta erzählt von Höhen und Tiefen
Dschungelcamp 2019: Gisele muss nach Hause - doch das läuft anders als gedacht
An Tag elf gab es im RTL-Dschungelcamp 2019 die große Versöhnung zwischen Bastian Yotta und Chris Töpperwien. Nach Hause musste Gisele Oppermann. Allerdings lief ihr …
Dschungelcamp 2019: Gisele muss nach Hause - doch das läuft anders als gedacht

Kommentare