+
Moderator Jörg Pilawa steht bald wieder für das Erste vor der Kamera.

Nach drei Jahren beim ZDF

Jörg Pilawa kehrt zur ARD zurück

Berlin - Zehn Jahre lang stand Jörg Pilawa für die ARD vor der Kamera. 2010 wechselte er dann zum ZDF. Bald wird er aber wieder in der Primetime im Ersten zu sehen sein.

Entertainer Jörg Pilawa kehrt 2014 zur ARD zurück - über den Zeitpunkt seines Neustarts besteht aber noch Unklarheit. „Jörg Pilawa wird im ersten Quartal 2014 mit einer neuen Show auf einem Primetime-Sendeplatz in das Erste zurückkehren“, teilte ein Sprecher der ARD-Programmdirektion am Mittwoch auf Anfrage der Nachrichtenagentur dpa in München mit. „Über das Format und die weiteren Pläne mit Jörg Pilawa werden wir rechtzeitig informieren.“

Der 48-jährige Pilawa, der von 2010 bis zur zweiten Jahreshälfte 2013 für das ZDF im Einsatz war, war zuvor knapp zehn Jahre für die ARD aktiv gewesen. Jetzt sind mehrere neue Showformate für Pilawa im Gespräch, unter anderem eine deutsche Version des internationalen Musikformats „Your Face sounds familiar“, produziert von der Firma Endemol, die wiederum auch an dem von Pilawa gegründeten Produktionsunternehmen Herr P beteiligt ist.

Dem Vernehmen nach wollte Endemol bereits mit der Sendung im Januar an den Start gehen. Aber es soll auch noch andere Pläne mit Pilawa geben. Auch eine Rückkehr des Publikumslieblings in den Vorabend, wo er von 2001 bis 2010 eine Quizshow präsentierte, gilt nicht als ausgeschlossen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Babylon Berlin“: So sehen Sie die neuen Folgen heute im TV und im Stream
„Babylon Berlin“ ist ein Serien-Hit. So sehen Sie die neuen Folgen heute im TV und Stream. Hier finden sie auch den Trailer.
„Babylon Berlin“: So sehen Sie die neuen Folgen heute im TV und im Stream
"Adam sucht Eva" 2017: Diese Promi-Kandidaten hat RTL offiziell bestätigt
"Adam sucht Eva" 2017: Welche Promis ziehen sich für die hüllenlose Kuppel-Show aus? Diese prominenten Kandidaten hat RTL nun offiziell bestätigt.
"Adam sucht Eva" 2017: Diese Promi-Kandidaten hat RTL offiziell bestätigt
„The Voice of Germany“ 2017: Darum weint Yvonne Catterfeld in der ersten Folge
Ein emotionaler Start der siebten Staffel von „The Voice of Germany“ 2017. Kandidatin Lara Samira bringt Yvonne Catterfeld zum weinen.
„The Voice of Germany“ 2017: Darum weint Yvonne Catterfeld in der ersten Folge
"Adam sucht Eva" 2017: Die Sendezeiten auf RTL
"Adam sucht Eva" läuft 2017 eine Woche lang auf RTL. Hier finden Sie die Sendezeiten der neuen Folgen sowie die Termine für Start und Finale.
"Adam sucht Eva" 2017: Die Sendezeiten auf RTL

Kommentare