+
Auf ihren Vater Klaus Kinski angesprochen, bricht Nastassja Kinski in Tränen aus.

Nach Missbrauchsvorwürfe gegen Vater

Nastassja Kinski weint bei "Markus Lanz"

Berlin - Die Missbrauchsvorwürfe gegen ihren Vater machen Nastassja Kinski schwer zu schaffen: Kaum fällt in der ZDF-Sendung "Markus Lanz" der Name ihres Vaters, bricht die 52-Jährige in Tränen aus.

Angesprochen auf Klaus Kinski brach die Schauspielerin Nastassja Kinski am Mittwochabend in der ZDF-Talkshow „Markus Lanz“ in Tränen aus. „Das ist ein doofer Moment jetzt“, stammelte die sichtlich mitgenommene Kinski. „Ich habe nicht gedacht, dass man den Namen erwähnt“. Sie habe angenommen, es ginge in der Talkshow ausschließlich um ihren Skandal-„Tatort“ aus dem Jahr 1977 („Reifezeugnis“).

Nastassja Kinskis Halbschwester Pola hatte im Januar publik gemacht, dass ihr 1991 verstorbener Vater sie jahrelang sexuell missbraucht habe. Das Enthüllungsbuch habe sie bislang noch nicht lesen können, sagte die Schauspielerin bei „Markus Lanz“. Es sei zu schmerzhaft für sie.

Die 52-Jährige hatte bereits nach dem Erscheinen des Buches ihrer Halbschwester erklärt, auch sie habe fürchterliche Angst vor ihrem Vater gehabt: „Er war ein Tyrann“.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„The Voice of Germany“ 2017: Darum weint Yvonne Catterfeld in der ersten Folge
Ein emotionaler Start der siebten Staffel von „The Voice of Germany“ 2017. Kandidatin Lara Samira bringt Yvonne Catterfeld zum weinen.
„The Voice of Germany“ 2017: Darum weint Yvonne Catterfeld in der ersten Folge
"Adam sucht Eva" 2017: Die Sendezeiten auf RTL
"Adam sucht Eva" läuft 2017 eine Woche lang auf RTL. Hier finden Sie die Sendezeiten der neuen Folgen sowie die Termine für Start und Finale.
"Adam sucht Eva" 2017: Die Sendezeiten auf RTL
„The Voice of Germany“ 2017: Das ist die Jury von Staffel 7
Am 19. Oktober startet die siebte Staffel der Gesangs-Castingshow „The Voice of Germany“ auf ProSieben. Erneut bilden fünf bekannte Musiker die Jury. Wir stellen Ihnen …
„The Voice of Germany“ 2017: Das ist die Jury von Staffel 7
Missbrauch am Set: „Rosenheim-Cops“-Schauspielerin lüftet erschütterndes Geheimnis
Zuschauer kennen sie aus Auftritten in Serien wie „Um Himmels Willen“, „SOKO München“ und „Die Rosenheim-Cops“:
Missbrauch am Set: „Rosenheim-Cops“-Schauspielerin lüftet erschütterndes Geheimnis

Kommentare