+
Während der Schweigeminute sprach Kris Jenner über Brustimplantate.

Brustimplantate zur Schweigeminute

NBC-Flop: Mama Kardashian statt 9/11

New York - Während der Schweigeminute zu 9/11 leistete sich der Sender NBC einen peinlichen Fauxpas. Dort plapperte Kim Kardashians Mutter nicht nur über Brustimplantate.

Am vergangenen Dienstag jährten sich die Anschläge auf das World Trade Center zum elften Mal. Um 8.45 Uhr, zu der Uhrzeit, als am 11. September 2001 das erste Flugzeug in den Nordturm flog, wurde in den USA eine Schweigeminute eingelegt. Die großen TV-Sender zeigten Bilder vom stillen Gedenken im ganzen Land.

Bis auf NBC: Der Sender leistete sich einen peinlichen Fauxpas. Zu jener Uhrzeit war in der "Today"-Show gerade die Werbepause vorbei und Moderatorin Savannah Guthrie begrüßte ihren Gast Kris Jenner. Und während ganz Amerika um die Opfer von 2001 trauerte, plauderte Kim Kardashians Mutter beim NBC munter über Brustimplantate, ihren Personal Trainer und den neuen Freund ihrer Tochter, Kanye West.

Sie sind Freunde: Prominente Eltern-Kind-Paare

Sie sind Freunde: Prominente Eltern-Kind-Paare

Die unpassende Programmauswahl löste bei der Konkurrenz Empörung aus. "Oh mein Gott. Was haben sie sich dabei gedacht?", beschwerte sich ein Mitarbeiter der ABC-Sendung "Good Morning America". Eine Sprecherin des NBC verteidigte den Sender: "Die 'Today'-Show hat dem Gedenken an 9/11 einen beachtlichen Teil der Sendezeit gewidmet." Vor dem Interview mit Kardashians Mutter war tatsächlich ein langer Beitrag über einen Überlebenden der Anschläge zu sehen - aber im vielleicht wichtigsten Moment des tragischen Jahrestags griff NBC wohl daneben.

msa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wegen diesem Foto wirft Netflix Biene Maja aus dem Programm
Die Biene Maja kennt man seit den 70er-Jahren als Kinderserie im TV. Jetzt warf Netflix eine Folge der neuverfilmten Serie aus dem Programm. Der Grund dafür ist …
Wegen diesem Foto wirft Netflix Biene Maja aus dem Programm
Warnstreik beim WDR: Radiomoderatoren von „1Live“ bleiben stumm
Wegen eines Warnstreiks verzichtete der WDR-Sender 1Live in den frühen Morgenstunden eine Stunde lang auf jegliche Redebeiträge und sendete stattdessen nur Musik.  
Warnstreik beim WDR: Radiomoderatoren von „1Live“ bleiben stumm
Wahlabend im TV: Private fassen sich kürzer und bieten Alternativ-Programm
Für manche Sender geht es am Wahlabend um kaum etwas anderes. ARD und ZDF berichten mehrere Stunden am Stück. Andere fassen sich kurz und sind so eine Alternative für …
Wahlabend im TV: Private fassen sich kürzer und bieten Alternativ-Programm
Bayerischer Rundfunk übernimmt 2018 den ARD-Vorsitz
Der Senderverbund hat einstimmig beschlossen, dass der Bayerische Rundfunk im Jahr 2018 den Vorsitz der ARD übernehmen wird - zuletzt hatte der BR diesen 2005/2006 inne.
Bayerischer Rundfunk übernimmt 2018 den ARD-Vorsitz

Kommentare