+
Bald kein Team mehr: Olga Lenski (gespielt von Maria Simon) und Horst Krause.

Krause geht in Rente

Neue Besetzung bei ARD-Reihe "Polizeiruf 110"

Berlin - Den kommenden Ruhestand von Polizeihauptmeister Horst Krause nutzt der Rundfunk Berlin-Brandenburg für viele Neuerungen bei der Serie "Polizeiruf 110".

Hauptkommissarin Olga Lenski (gespielt von Maria Simon) ermittelt in der ARD-Krimireihe „Polizeiruf 110“ künftig gemeinsam mit einem polnischen Kollegen. Wenn Polizeihauptmeister Krause (Horst Krause) in den Ruhestand gehe, fange Lenski beruflich noch einmal neu an, teilte der Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) am Montag mit. Sie wechsele zur ersten deutsch-polnischen Mordkommission nach Frankfurt (Oder). Dort ist Adam Raczek ihr Partner. Über die Besetzung des polnischen Ermittlers werde in den nächsten Monaten entschieden. Der Fernsehzuschauer wird laut rbb künftig nicht nur mehr über den Alltag im Nachbarland, sondern auch über das Privatleben von Lenski erfahren. Drehstart für den ersten „Polizeiruf“ in neuer Besetzung ist der Frühsommer 2015.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Marius Hoppe: Wer ist der Surfer bei „Adam sucht Eva“ 2017?
Marius Hoppe ist einer der ganz besonders Unbekannten in der Reihe angeblicher Promis, die in der diesjährigen Staffel von „Adam sucht Eva“ auftreten. Wer ist er und …
Marius Hoppe: Wer ist der Surfer bei „Adam sucht Eva“ 2017?
„Germany’s Next Topmodel“ 2018: Mit dieser Veränderung hat niemand gerechnet
Jedes Jahr stehen die Finalistinnen, Heidi in ihrer Mitte, vor Oberhausen. Den Blick starr auf den Bildschirm gerichtet, der gleich verkünden wird: Wer ist auf dem Cover …
„Germany’s Next Topmodel“ 2018: Mit dieser Veränderung hat niemand gerechnet
„Love Island“-Kandidatin Stephanie: Nach Ende der Show gab es eine böse Überraschung
Auch wenn die Krankenschwester Stephanie Schmitz bei „Love Island“ einen Partner gefunden hat, hat sie etwas ganz anderes dadurch verloren - und zwar ihren Job. 
„Love Island“-Kandidatin Stephanie: Nach Ende der Show gab es eine böse Überraschung
Sie wurde selbst zum Opfer: Krankenpflegerin engagiert sich im Weißen Ring
Elf Jahre ist es her, dass Sandra Kleiter-Tümmers’ Welt aus den Fugen geriet. Auf dem Weg zur Arbeit wurde sie von zwei Männern vergewaltigt. Heute ist sie ehrenamtliche …
Sie wurde selbst zum Opfer: Krankenpflegerin engagiert sich im Weißen Ring

Kommentare