+
Bald wird die US-Sitcom "Roseanne" wieder über die TV-Bildschirme flimmern.

Neue Folgen der Sitcom

„Roseanne“ kehrt zurück - TV-Sender nennt erste Details

New York - Die Neuauflage der Familien-Sitcom „Roseanne“ ist offiziell. Nun gibt der Sender erste Details bekannt, die Fans der 90er freuen dürften.

Die US-Sitcom „Roseanne“ kehrt im kommenden Jahr auf den Bildschirm zurück. Der TV-Sender ABC, der die Serie von 1988 bis 1997 ausstrahlte, kündigte am Dienstag (Ortszeit) acht neue Folgen über die Familie Conner an. Mit Roseanne Barr (als Roseanne), John Goodman (Dan), Sara Gilbert (Darlene), Laurie Metcalf (Jackie), Michael Fishman (D.J.) und Lecy Goranson (Becky) ist demnach so gut wie die komplette Originalbesetzung bei der Neuauflage dabei. Auch Sarah Chalke („Scrubs“), die Tochter Becky vertretungsweise gespielt hatte, ist mit von der Partie, allerdings in einer neuen Rolle. Ob auch Johnny Galecki wieder als David zu sehen sein wird, geht aus der Mitteilung des Senders nicht hervor.

„Die Freuden und Kämpfe der Familie Conner sind heute so relevant und lustig wie damals“ sagte ABC-Chefin Channing Dungey bei der Ankündigung. „Und es gibt wirklich niemand besseren, unser modernes Amerika zu kommentieren, als Roseanne“. Wie in der Originalserie soll sich das Leben der Arbeiter-Familie Conner auch 20 Jahre später noch vor allem darum drehen, wie sie ihre Rechnungen bezahlt. Nach Angaben von ABC war „Roseanne“ eine der quotenstärksten TV-Serien der 1990er Jahre. US-Medien hatten bereits im April von der Neuauflage berichtet, damals hatte sich jedoch noch kein Sender gefunden.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Mordfall Mirco: Eltern bei ZDF-Vorpremiere mit Heino Ferch
Das Schicksal von Mirco hat vor sieben Jahren bundesweit für Aufsehen gesorgt. Der Junge wurde entführt, ermordet und verscharrt. Jetzt ist der Fall Mirco wieder da: Als …
Mordfall Mirco: Eltern bei ZDF-Vorpremiere mit Heino Ferch
Wegen diesem Foto wirft Netflix Biene Maja aus dem Programm
Die Biene Maja kennt man seit den 70er-Jahren als Kinderserie im TV. Jetzt warf Netflix eine Folge der neuverfilmten Serie aus dem Programm. Der Grund dafür ist …
Wegen diesem Foto wirft Netflix Biene Maja aus dem Programm
Warnstreik beim WDR: Radiomoderatoren von „1Live“ bleiben stumm
Wegen eines Warnstreiks verzichtete der WDR-Sender 1Live in den frühen Morgenstunden eine Stunde lang auf jegliche Redebeiträge und sendete stattdessen nur Musik.  
Warnstreik beim WDR: Radiomoderatoren von „1Live“ bleiben stumm
Wahlabend im TV: Private fassen sich kürzer und bieten Alternativ-Programm
Für manche Sender geht es am Wahlabend um kaum etwas anderes. ARD und ZDF berichten mehrere Stunden am Stück. Andere fassen sich kurz und sind so eine Alternative für …
Wahlabend im TV: Private fassen sich kürzer und bieten Alternativ-Programm

Kommentare