+
Bald wird die US-Sitcom "Roseanne" wieder über die TV-Bildschirme flimmern.

Neue Folgen der Sitcom

„Roseanne“ kehrt zurück - TV-Sender nennt erste Details

New York - Die Neuauflage der Familien-Sitcom „Roseanne“ ist offiziell. Nun gibt der Sender erste Details bekannt, die Fans der 90er freuen dürften.

Die US-Sitcom „Roseanne“ kehrt im kommenden Jahr auf den Bildschirm zurück. Der TV-Sender ABC, der die Serie von 1988 bis 1997 ausstrahlte, kündigte am Dienstag (Ortszeit) acht neue Folgen über die Familie Conner an. Mit Roseanne Barr (als Roseanne), John Goodman (Dan), Sara Gilbert (Darlene), Laurie Metcalf (Jackie), Michael Fishman (D.J.) und Lecy Goranson (Becky) ist demnach so gut wie die komplette Originalbesetzung bei der Neuauflage dabei. Auch Sarah Chalke („Scrubs“), die Tochter Becky vertretungsweise gespielt hatte, ist mit von der Partie, allerdings in einer neuen Rolle. Ob auch Johnny Galecki wieder als David zu sehen sein wird, geht aus der Mitteilung des Senders nicht hervor.

„Die Freuden und Kämpfe der Familie Conner sind heute so relevant und lustig wie damals“ sagte ABC-Chefin Channing Dungey bei der Ankündigung. „Und es gibt wirklich niemand besseren, unser modernes Amerika zu kommentieren, als Roseanne“. Wie in der Originalserie soll sich das Leben der Arbeiter-Familie Conner auch 20 Jahre später noch vor allem darum drehen, wie sie ihre Rechnungen bezahlt. Nach Angaben von ABC war „Roseanne“ eine der quotenstärksten TV-Serien der 1990er Jahre. US-Medien hatten bereits im April von der Neuauflage berichtet, damals hatte sich jedoch noch kein Sender gefunden.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

„Privatkonzerte“: Neues TV-Format mit Kim Fisher und Wigald Boning
Für das neue TV-Talkformat „Privatkonzerte“ laden Wigald Boning und Kim Fisher nationale und internationale Gäste ins sächsische Löbau ein.
„Privatkonzerte“: Neues TV-Format mit Kim Fisher und Wigald Boning
Erstmal kein Ende in Sicht: ZDF verlängert Böhmermanns Vertrag 
Jan Böhmermann hat viele Bewunderer, so wie viele Kritiker. ZDF zeigt sich weiterhin als Böhmermann-Fan: Sein Vertrag wurde nicht nur verlängert, in Zukunft soll im TV …
Erstmal kein Ende in Sicht: ZDF verlängert Böhmermanns Vertrag 
25-jähriges Jubiläum bei „GZSZ“: RTL widmet Jo Gerner eigene Serie
Grund zur Freude bei allen „GZSZ“-Liebhabern: Jo Gerner bekommt seine eigene Serie. Wohl sollen dort auch bekannte, bereits ausgestiegene „GZSZ“-Stars zu Wort kommen.
25-jähriges Jubiläum bei „GZSZ“: RTL widmet Jo Gerner eigene Serie
„Bauer sucht Frau“: Heiße Küsse nach der Besamung
Am Montag ging es wieder heiß her bei „Bauer sucht Frau“. Zwischen Besamungsaktionen und Ausmisten flogen heiße Küsse auf dem Heuboden.
„Bauer sucht Frau“: Heiße Küsse nach der Besamung

Kommentare