Neue "Großstadtrevier"-Folgen - Matthies wieder im Streifenwagen

Hamburg - Ganoven machen keine Sommerpause - die Crew vom "Großstadtrevier" auf dem Hamburger Kiez auch nicht. Für die 23. Staffel der ARD-Kultserie haben die Dreharbeiten begonnen, wie der Sender am Donnerstag mitteilte.

16 neue Folgen sollen bis Anfang 2009 entstehen und voraussichtlich im ersten Quartal nächsten Jahres zu sehen sein. Der TV-Dauerbrenner - eine Produktion von Studio Hamburg - flimmert seit 1986 über den Bildschirm.

Die neue Staffel bringt viele Veränderungen: Revierchef Dirk Matthies (Jan Fedder) tauscht den ungeliebten Chefsessel gegen den Platz im Streifenwagen neben Katja Metz (Anja Nejarri). Seinem Kollegen Lothar Krüger (Peter Heinrich Brix) ist das gar nicht recht. Das Polizeirevier wird zudem zum Polizeikommissariat 14. Die Beamten in Uniform arbeiten jetzt mit den Kollegen der Kripo unter einem Dach. Ein neuer Revierleiter stehe noch nicht fest, hieß es.

Im Mittelpunkt der einzelnen Episoden aber stehen die Fälle, etwa wenn die Fahne des HSV-Fanclubs "Schwarz-Weiß-Blau" verschwunden ist und Auseinandersetzungen zwischen den Fangruppen beim Nordderby gegen den SV Werder Bremen drohen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dschungelcamp 2018: Die ersten Kandidaten für die neue Staffel stehen fest
Und jährlich grüßt das Känguruh: Auch im Januar 2018 werden wieder so genannte Stars ins Dschungelcamp einziehen. Wir sagen Ihnen schon jetzt, was Sie dazu unbedingt …
Dschungelcamp 2018: Die ersten Kandidaten für die neue Staffel stehen fest
„Der rote Schatten“ – ein „Tatort“, der lange im Gedächtnis bleibt
Der Münchner Regisseur Dominik Graf verknüpft im „Tatort: Der rote Schatten“ die sogenannte Todesnacht von Stammheim mit einem aktuellen Mordfall. Ob ihm das geglückt …
„Der rote Schatten“ – ein „Tatort“, der lange im Gedächtnis bleibt
Den Mördern auf den Fersen: Hinter den Kulissen von „Aktenzeichen XY“
Seit 50 Jahren hilft „Aktenzeichen XY... ungelöst“ dabei, reale Verbrechen aufzuklären. Doch wie entsteht das ZDF-Erfolgsformat? Ein Blick hinter die Kulissen.
Den Mördern auf den Fersen: Hinter den Kulissen von „Aktenzeichen XY“
Jo Groebel: „Die Zuschauer erleben doppelten Nervenkitzel“ bei Aktenzeichen XY
Jo Groebel ist Medien-Experte und erklärt die Faszination hinter „Aktenzeichen XY... ungelöst“.
Jo Groebel: „Die Zuschauer erleben doppelten Nervenkitzel“ bei Aktenzeichen XY

Kommentare