+
Ski-Star Felix Neureuther sitzt in der Jury von "Superkids - die größten kleinen Talente der Welt".

Neue Serien im Herbst

Diese TV-Neustarts dürfen Sie nicht verpassen

  • schließen

München - Ski-Star Felix Neureuther sitzt in der Jury von "Superkids" und bewertet das künstlerische Talent von Kindern. In "Stepping Out" tanzen Promis ohne Profi-Tänzer. Die TV-Neuerscheinungen im Überblick.

Das Lied "alles neu macht der Mai" von Hermann Adam von Kamp zählt zum lyrischen Kulturgut der deutschen Sprache. Auf die TV-Neustarts umgemünzt müsste der Titel "alles neu macht der Herbst" lauten. Denn in September und Oktober werden viele neue Fernsehformate über die deutschen Bildschirme flimmern. 

Neue Serien im Herbst: Talent-Show auf Sat. 1

Der Privatsender Sat. 1 zeigt ab Freitag, 11. September, seine Talent-Show "Superkids - die größten kleinen Talente der Welt". In drei Shows, jeweils am Freitag um 20:15 Uhr, dürfen 36 Kinder zwischen vier und 14 Jahren ihr künstlerisches Talent, ob als Musiker, Superbrains, Tänzer, Sänger, Akrobaten oder Komiker, unter Beweis stellen. Juror Felix Neureuther, Deutschlands erfolgreichster Skifahrer, bewertet die Begabung der weltweiten Teilnehmer. H-Blockx-Sänger Henning Wehland und Musical-Star Chantal Janzen komplettieren die dreiköpfige Jury. Durch die Talent-Show führen Johanna Klum und Wayne Carpendale. Die Leistungen der Kinder sind schlicht und ergreifend atemberaubend.

Neue Serien im Herbst: ProSieben wartet mit neuer Comedy-Sendung auf

ProSieben erweitert sein Comedy-Repertoire mit der US-Serie "Undateable". Ab 14. September strahlt der Sender jeweils um 21:10 Uhr zwei Folgen aus. Im Mittelpunkt der Sitcom steht Danny Burton, ein gutaussehender und selbstbewusster Typ, dem es egal ist, was andere über ihn denken. Deshalb beschließt er, eine Gruppe von jungen Männern, die alle kein Glück bei Frauen haben und seit Jahren keine feste Beziehung mehr hatte, zu trainieren. Die Serie reiht sich nicht nur vom Sendeplatz nahtlos zwischen "Big Bang Theory" und "Circus Halligalli" ein.

Neue Serien im Herbst: RTL setzt auf ein neues Format mit Christian Rach

Restaurantexperte Christian Rach ist zurück bei RTL. Da Koch-Kollege Steffen Henssler Rachs ehemalige Sendung "Der Restauranttester" übernommen hat, setzt der Sender auf ein neues Format mit dem TV-Koch. Ab dem 14. September zeigt der Privatsender montags um 21:15 Uhr "Rach undercover". In der vierteiligen Doku besucht der erfolgreiche Sternekoch Restaurants, die in Internet-Bewertungsportalen außerordentlich schlechte Kritiken bekommen haben. Er will herausfinden, woran das liegt und speist dort "undercover".

Neue Serien im Herbst: ARD will Vorabend-Quoten steigern

Die neue amüsante Krimi-Serie "Huck" wird ab 15. September dienstags um 18:50 Uhr in der ARD laufen und soll die Vorabend-Quoten in die Höhe treiben. Huck war in früheren Tagen bei der Polizei und hat es nun in seinem heruntergekommenem Büro in Bad Cannstatt mit mehr oder weniger zahlungsfähigen Auftraggebern zu tun. Er ist ungebunden, ruppig und hat ausgesprochene Schwierigkeiten mit Autoritäten. Sein größtes Talent besteht darin, Menschen und Situationen intuitiv zu erfassen. Zunächst hat der Sender acht Folgen geplant.

Neue Serien im Herbst: RTL II zieht Vorabend-Protagonisten in die Prime Time

Pia Tillmann und Patrick G. Boll, die in "Berlin - Tag & Nacht" als Traumpaar Meike und Marcel die Zuschauerherzen eroberten, bekommen ein eigenes Spin-Off. „Meike & Marcel... weil ich dich liebe!“ erzählt die Lovestory des Traumpaares aus der Reality-Soap weiter und begleitet Meike und Marcel auf ihrer Achterbahn der Gefühle. Wird ihre Liebe am Ende siegen? Oder zerbricht die Beziehung für immer? Die Zuschauer können den Werdegang der Beiden ab 15. September immer dienstags in einer sechsteiligen Dokunovela auf RTL II verfolgen.

Neue Serien im Herbst: Der WDR zeigt englischen Krimi-Erfolg

Die Deutschland-Premiere des großen britischen Krimi-Erfolgs, der Preise gewonnen hat und Top-Quoten erzielt hat, kommt ins deutsche Fernsehen. Der WDR zeigt mittwochs, ab 16. September, um 22 Uhr zwei Folgen von "Happy Valley". Catherine Cawood ist eine willensstarke Polizistin in West Yorkshire, die mit den Nachwirkungen des Selbstmordes ihrer Tochter zu kämpfen hat. Just als es den Anschein hat, als hätte sie ihr Leben wieder im Griff, begegnet sie Tommy Lee Royce. Es ist der Mann, den sie für die brutale Vergewaltigung ihrer Tochter beschuldigt, der sie schließlich in den Selbstmord getrieben hat.

Neue Serien im Herbst: Norwegischer Krimi läuft auf arte

An den Donnerstagen 24. September und 1. Oktober ist auf arte der norwegische Krimi "Eyewitness - Die Augenzeugen" zu sehen. Jeweils drei Folgen der sechsteiligen Mini-Serie kommen ab 20:15 Uhr am Stück. Zwei Schüler beobachten nachts in einer Kiesgrube einen Vierfach-Mord. Sie schweigen aber, damit niemand von ihren homo-erotischen Abenteuern erfährt. Ausgerechnet die Pflegemutter eines der Jungen, Polizeichefin in dem Ort, wird mit den Ermittlungen beauftragt. Für die Jungen entwickelt sich ein Spießrutenlaufs. 

Neue Serien im Herbst: Thriller-Marathon auf ZDF

Beim ZDF steht das Wochenende ganz im Zeichen der Krimi-Serie "Blochin – Die Lebenden und die Toten". Fünf Folgen in Spielfilmlänge strahlt der öffentlich-rechtliche Sender vom 11. bis 13. September aus. Am Freitag um 20:15 Uhr kommt Teil eins. Einen Tag später zeigt der Sender ab derselben Uhrzeit die Episoden zwei, drei und vier und am Sonntag folgt um 22 Uhr der Schlussakkord. 

Die Krimi-Reihe handelt von Blochin, einem Berliner Cop mit bewegter Vergangenheit. Als 14-Jähriger ist er erschossen worden. Aufgewacht ist er im Leichenschauhaus. Blochin kann sich an nichts erinnern, was davor geschehen ist. Nach einem Aufenthalt im Waisenhaus ist er später auf die schiefe Bahn geraten: Zuhälterei, Drogen. Doch Blochin hat den Absprung geschafft - und die Seiten gewechselt. Er ist Ermittler in der Mordkommission, kümmert sich liebevoll um seine an MS erkrankte Frau und seine neunjährige Tochter. Doch seine Vergangenheit holt ihn ein. 

Neue Serien im Herbst: Musikalische Zeitreise

Axel Prahl und Jan Josef Liefers blicken am Dienstag den 29. September um 21:50 Uhr im Ersten auf die Musik aus Zeiten der Teilung und Wiedervereinigung zurück. Gemeinsam mit Leuten wie Udo Lindenberg, Herbert Grönemeyer und den Puhdys führen die beiden Schauspieler in "Soundtrack Deutschland" laut ARD “durch diese Zeitreise, die nicht nur durch Musik, sondern auch mit Hilfe von historischem Archivmaterial und aufwendig gedrehten Spielszenen lebendig wird”.

Neue Serien im Herbst: Wiederauferstehung von “Das literarische Quartett”

Revival der Sendung "Das Literarische Quartett": Vier engagierte Literaturexperten debattieren über vier Neuerscheinungen. Am Freitag, 2. Oktober, 23 Uhr wird Literaturkritiker Volker Weidermann erstmals seine beiden Mitstreiter Maxim Biller und Christine Westermann begrüßen. Zu Gast im Foyer des Berliner Ensembles in der ersten Sendung ist zudem die Publizistin Juli Zeh. Geplant sind sechs Sendungen pro Jahr, jeweils freitags, 23 Uhr. 

Neue Serien im Herbst: Sketch-Show mit geschichtlichem Hintergrund

Am Freitag, 9. Oktober, kommt auf ZDF eine halbstündige Sketch-Comedy. Die Sendung "Sketch History" werden historische Ereignisse von den letzten Minuten im Führerbunker 1945 bis zur Meuterei auf der Bounty auf die Schippe genommen. Klingt erstmal nicht allzu gut. Hoffnung macht aber die Besetzung um Max Giermann, Matthias Matschke, Antoine Monot jr. und Valerie Niehaus. Außerdem führen Tobi Baumann und Erik Haffner Regie.

Neue Serien im Herbst: Stammt der Mensch wirklich vom Affen ab?

Ab dem 10. Oktober veröffentlicht arte samstags um 20:15 Uhr die fünfteilige Dokumentation "Einer von uns: Der Homo sapiens". Die internationale Doku-Reihe beschäftigt sich über die Geschichte der Menschheit. Alles was Sie übrigens zur Tanzshow "Stepping Out" auf RTL wissen müssen, haben wir bereits für Sie zusammengefasst.

deu

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Das gab es noch nie: Besondere Premiere bei den „Tagesthemen“
Ihren runden Geburtstag feiert das Nachrichtenformat „Tagesthemen“ mit einer besonderen Premiere. 
Das gab es noch nie: Besondere Premiere bei den „Tagesthemen“
DSDS 2018: Start und Sendetermine stehen fest
Wann startet DSDS 2018? Hier erfahren Sie den Termin für den Start und die Sendetermine für die 15. Staffel von „Deutschland sucht den Superstar“.
DSDS 2018: Start und Sendetermine stehen fest
Dschungelcamp 2018: Diese Kandidaten ziehen in den Busch
Dschungelcamp 2018: Alle 12 Kandidaten stehen nun fest. Hier finden Sie alle Infos zu den Teilnehmern, zum Termin und den Sendezeiten.
Dschungelcamp 2018: Diese Kandidaten ziehen in den Busch
„3 Haselnüsse für Aschenbrödel“: So sehen die Darsteller heute aus
So sehen die Darsteller von „3 Haselnüsse für Aschenbrödel“ heute aus. Der Kultfilm ist über 40 Jahre alt und die Schauspieler haben sich stark verändert.
„3 Haselnüsse für Aschenbrödel“: So sehen die Darsteller heute aus

Kommentare