Setzt ProSiebenSat.1 das um?

Neue Showidee: Hochzeit mit Unbekanntem

München - Einen Unbekannten heiraten - das ist ein ungewöhnliches TV-Experiment: Die ProSiebenSat.1-Sendergruppe hat die Rechte an der dänischen Fernsehshow "Married at first sight" erworben.

Eine Sprecherin bestätigte einen Bericht der Welt am Sonntag. „Wir prüfen aktuell, wie wir dieses Programm inhaltlich in Deutschland umsetzen können.“ In der Show treffen einander unbekannte Heiratswillige auf dem Standesamt zusammen, werden von Experten pärchenweise zugeordnet und lassen sich dann trauen. Wann und auf welchem Sender das Format laufen wird, ist noch unklar.

tz

1:0 für die Liebe! Unsere Traumpaare im Sport

1:0 für die Liebe! Unsere Traumpaare im Sport

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Das ZDF eröffnet die Herzschmerz-Saison
Ab Sonntag darf vor dem Fernseher wieder gekuschelt, geschmachtet und geträumt werden – das ZDF eröffnet mit einer neuen Rosamunde-Pilcher-Verfilmung seine …
Das ZDF eröffnet die Herzschmerz-Saison
Hoffen auf den Lucky Punch
München - Wladimir Klitschko wird TV-Experte beim Streamingdienst DAZN – und zeichnete im Münchner Boxwerk einen ersten Beitrag auf.
Hoffen auf den Lucky Punch
Promi Big Brother: Wer ist raus? Wer ist noch dabei?
Es geht schon wieder los: Promi Big Brother bittet erneut mehr oder minder bekannte Stars in den Container und sperrt hinter diesen ab. Wer bei der aktuellen Staffel …
Promi Big Brother: Wer ist raus? Wer ist noch dabei?
Das Sommerhaus der Stars 2017: Wer ist raus? Wer ist noch dabei?
RTL zeigt „Das Sommerhaus der Stars“ 2017. Hier erfahren Sie, wer nach der dritten Folge schon raus ist und welche Kandidaten noch dabei sind.
Das Sommerhaus der Stars 2017: Wer ist raus? Wer ist noch dabei?

Kommentare