+
Nina Eichinger saß in der DSDS-Jury

Ex-DSDS-Jurorin auf Abwegen

Eichinger kommentiert Klassik-Konzerte

München - Moderatorin Nina Eichinger (30) wagt sich auf ungewöhntes Terrain: Die ehemalige Jurorin der RTL-Castingshow „Deutschland sucht den Superstar“ kommentiert für das ZDF zwei Klassik-Events.

In London wird sie am 29. Juli „Domingos Olympische Gala“ hinter den Kulissen begleiten und Interviews führen. Am 2. August besucht sie als Reporterin bei den Salzburger Festspielen die Aufführung von „La Bohème“ mit Anna Netrebko. „Natürlich werde ich da wahnsinnig Lampenfieber haben. Es ist ja eine ganz neue Welt für mich“, sagte Eichinger. Sie höre zwar gerne klassische Musik und sei regelmäßiger Gast bei den Salzburger Festspielen, Klassik-Expertin sei sie jedoch nicht. „Ich repräsentiere eher den allgemeinen Zuschauer.“

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Die Bachelorette 2018: Der große Kandidaten-Check nach Folge 1
Beim ersten Treffen mit den Bachelorette-Kandidaten 2018 hat sich gleich gezeigt, welche der Männer interessant werden können. Hier der Überblick.
Die Bachelorette 2018: Der große Kandidaten-Check nach Folge 1
Darum verschenkt „Bachelorette“-Kandidat Jorgo ‚seine‘ Zeit!
Jorgo Alatsas bricht in der ersten Folge „Die Bachelorette“ 2018 einen Rekord: Er bekommt die schnellste Rose in der Geschichte der RTL-Kuppelshow! Lesen Sie hier …
Darum verschenkt „Bachelorette“-Kandidat Jorgo ‚seine‘ Zeit!
Patricia Blanco tickt im "Sommerhaus der Stars" 2018 völlig aus
Patricia Blanko hat sich im „Sommerhaus der Stars“ 2018 mal wieder von ihrer richtig guten Seite gezeigt. Sie ging mächtig auf Bobby Anne Baker los.
Patricia Blanco tickt im "Sommerhaus der Stars" 2018 völlig aus
Die Bachelorette 2018: Wer ist raus? Wer ist noch dabei?
Diese Kandidaten bei „Die Bachelorette“ 2018 haben eine Rose bekommen. Hier finden Sie den Überblick: Wer ist schon raus? Und wer ist noch dabei? Der aktuelle Stand nach …
Die Bachelorette 2018: Wer ist raus? Wer ist noch dabei?

Kommentare