Freizügigkeit gepaart mit Humor

ProSieben strahlt versauten Weihnachtsfilm aus - Für Fans eindeutiger Szenen gibt es eine schlechte und eine gute Nachricht

  • Laura Forster
    vonLaura Forster
    schließen

„Kevin - Allein zu Haus“ und „Der kleine Lord“ sind nur zwei wahre Weihnachtsklassiker. ProSieben strahlte am Sonntagabend einen Weihnachtsfilm der etwas anderen Sorte aus.

  • „Office Christmas Party“ ist ein Weihnachtsfilm mit viel Freizügigkeit, Alkohol und einer guten Portion Humor.
  • In den USA ist der Film erst ab 17 Jahren freigegeben.
  • Jennifer Aniston spielt eine der Hauptrollen.
  • Der Film lief am Sonntag bei ProSieben.
  • Die schlechte Nachricht für Fans eindeutiger Szenen: Es ist die entschärfte Fassung. Die gute: Sie wird noch einmal wiederholt.

Los Angeles - Jeder kennt sie, die Weihnachtsklassiker. Man sitzt gemütlich mit einer heißen Schokolade und Lebkuchen-Plätzchen vor dem Fernseher und schaut die traditionellen Filme mit der ganzen Familie. Doch bei „Office Christmas Party“ sollten die Kinder lieber schon im Bett sein, denn der Hollywood-Streifen ist nicht ganz jugendfrei. 

„Office Christmas Party“: Die ultimative Firmenweihnachtsfeier?

Eigentlich wollte Carol Vanstone (Jennifer Aniston) gar keine Weihnachtsfeier für ihre nahezu insolvente Firma organisieren. Doch ihr Bruder Clay (T. J. MIller), der den Standort leitet, hat andere Pläne. Um das Unternehmen zu retten, plant Clay eineriesige Weihnachtsf eier. Damit wollen sie einen potenziellen Kunden beeindrucken, der die letzte Hoffnung der Geschwister ist. Doch der Schuss geht nach hinten los, die Party läuft völlig aus dem Ruder. Knutschende Männer auf der Tanzfläche, ein Stromausfall in ganz Chicago und verwüstete Büros sind die Folgen der legendären Party. Doch noch ist nicht alles verloren. 

„Dirty Office Party“ - noch eine Spur versauter

Auf ProSieben wurde am Sonntagabend, 20.15 Uhr, nur die kinderfreundliche Version ausgestrahlt. Wer sich den schmutzigen Hollywood-Streifen in voller Länge anschauen will, muss zur DVD oder Blu-ray greifen. Diese Version wurde auch im Mai 2017 kurzerhand umbenannt, und zwar in „Dirty Office Party“, berichtet filmstars.de. Nach der Weihnachtszeit sei die Vermarktung mit dem neuen Titel einfacher. Außer der Kulisse hat der Film auch wenig mit der besinnlichen Zeit zu tun. In der Unrated-Version von „Office Christmas Party“ gibt es nochmehr versaute Inhalte und das fünf Minuten lang. In Deutschland ist der Filmab 12 Jahren freigegeben

Zuschauern feiern den Film

Auf Twitter sind die User begeistert von „Office Christmas Party“. Der Film hätte nicht zu viel versprochen, schreiben die Zuschauer. 

„Office Christmas Party“ - Wiederholung im TV

Wer die Weihnachtsparty mit Starbesetzung verpasst hat, hat noch einmal Glück gehabt. AmMittwoch, 18. Dezember, läuft der Film mit Jennifer Aniston, Jason Bateman und Olivia Munn noch einmal aufProSieben. Die Wiederholung beginnt erst um 22.55 Uhr. Der Klassiker „Kevin - Allein zu Haus“ läuft amDienstag, 24. Dezember, um 20.10 Uhr auf Sat. 1, berichtet tz.de*.

*tz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa / Constantin Film

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Paradies gesucht, doch die Hölle gefunden: TV-Kritik zu „Terra X – Der Galápagos-Krimi“ (ZDF)
Die aktuelle „Terra“-Folge des ZDF erzählt von einer mörderischen Robinsonade aus den 1930er Jahren.
Paradies gesucht, doch die Hölle gefunden: TV-Kritik zu „Terra X – Der Galápagos-Krimi“ (ZDF)
Schlager-Moderator gestorben - Für viele war er Kult
Ein Kult-Moderator des MDR ist gestorben. Er moderierte nicht nur heitere Schlager-Sendungen, sondern präsentierte auch Nachrichten und war hinter der Kamera tätig.
Schlager-Moderator gestorben - Für viele war er Kult
ZDF-Moderatorin Andrea Kiewel in Rage: Sie teilt gegen Corona-Experte Lauterbach aus
In der beliebten Unterhaltungsshow „ZDF-Fernsehgarten“ wurde es am Sonntag ungewohnt politisch. Moderatorin Andrea Kiewel attackierte Politiker in der Corona-Krise. 
ZDF-Moderatorin Andrea Kiewel in Rage: Sie teilt gegen Corona-Experte Lauterbach aus
„The Voice of Germany“: Zweite Jury-Sensation bahnt sich an - Star vor Rückkehr
ProSieben hat nach dem Aus von Sido und Alice Merton zwei Jury-Plätze bei „The Voice of Germany“ zu besetzen. Nach Yvonne Catterfeld sollen zwei weitere Stars …
„The Voice of Germany“: Zweite Jury-Sensation bahnt sich an - Star vor Rückkehr

Kommentare