+
Helen Skeltons Rock sorgte für Aufregung.

Diese Beine!

Kurzberockte Olympia-Moderatorin macht das Netz schwindelig

  • schließen

London - Eigentlich sollte sie über die Schwimmer bei den Olympischen Spielen in Rio 2016 berichten, doch viele Zuschauer hatten nur Augen für die Beine einer britischen Sport-Moderatorin.

Heutzutage regt ein kurzer Rock niemanden mehr auf - sollte man zumindest meinen. Doch jetzt zeigte sich mal wieder, dass es immer noch Menschen gibt, die beim Anblick weiblicher Beine die Fassung verlieren. 

Genauer gesagt handelte es sich um die unteren Extremitäten von Helen Skelton, ihres Zeichens Olympia-Berichterstatterin bei der ehrwürdigen BBC. Die 33-Jährige berichtete am Sonntag über die Schwimm-Wettkämpfe bei den Olympischen Spielen in Rio. Dabei trug sie - bei dem dampfig-schwülen Klima in der Halle durchaus angemessen - einen recht kurzen Rock.

@justinrose99 @markfosterswim @beckadlington @bbcsport extra guest for this evenings finals

Ein von Helen Skelton (@helenskelton) gepostetes Foto am

Die Reaktionen der Twitter-User waren heftig, sie schwankten zwischen Begeisterung und Ablehnung. Während die einen der Mutter eines Kindes eine Goldmedaille für ihr Outfit verleihen wollten, 

fragten sich andere, ob die Blondine überhaupt Unterwäsche trug und kritisierten das Outfit als "ablenkend".

Doch die sexistischen Kommentatoren wurden eilig in die Schranken verwiesen: Die Zuschauer sollten sich lieber auf Skeltons journalistische Kompetenz konzentrieren, meinte einer.

Manchem erschien besonders heuchlerisch, dass der kurze Rock der Moderatorin eines Sports für so viel Aufregung sorgt, in dem die Athleten noch wesentlich mehr Figur und Haut zeigen.

Skeltons männliche Kollegen präsentierten an dem Tag ihre Beine übrigens in mindestens ebenso knappen Shorts. Die Anzahl der Twitter-Kommentare dazu betrug Null.

hn

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wahlabend im TV: Private fassen sich kürzer und bieten Alternativ-Programm
Für manche Sender geht es am Wahlabend um kaum etwas anderes. ARD und ZDF berichten mehrere Stunden am Stück. Andere fassen sich kurz und sind so eine Alternative für …
Wahlabend im TV: Private fassen sich kürzer und bieten Alternativ-Programm
Bayerischer Rundfunk übernimmt 2018 den ARD-Vorsitz
Der Senderverbund hat einstimmig beschlossen, dass der Bayerische Rundfunk im Jahr 2018 den Vorsitz der ARD übernehmen wird - zuletzt hatte der BR diesen 2005/2006 inne.
Bayerischer Rundfunk übernimmt 2018 den ARD-Vorsitz
Wird dieser Weltmeister Scholl-Nachfolger bei der ARD?
Nach der Trennung von Mehmet Scholl ist die ARD auf der Suche nach einem oder mehreren TV-Experten für die Fußball-WM 2018. Ein Weltmeister scheint Favorit zu sein, ein …
Wird dieser Weltmeister Scholl-Nachfolger bei der ARD?
Castingshow „MasterChef“ startet neue Staffel mit Nelson Müller
Die zweite Staffel von „MasterChef“ hat 24 Folgen mit jeweils 50 Minuten und startet am Montag nach der Bundestagswahl mit Neuzugang Nelson Müller in der Jury.
Castingshow „MasterChef“ startet neue Staffel mit Nelson Müller

Kommentare