Weniger Krimi

ARD organisiert Vorabend neu

Berlin - Das Genre Krimi wird künftig im ARD-Vorabendprogramm eine geringere Rolle spielen. Dafür sollen Familien mehr angesprochen und lustig soll es auch werden.

Ein Sprecher der Programmdirektion in München bestätigte am Donnerstag auf Anfrage der Nachrichtenagentur dpa, dass die neueren Serien unter der Dachmarke „Heiter bis tödlich“ voraussichtlich ab Herbst 2014 ausschließlich dienstags und mittwochs zu sehen sein werden. Der Montag bleibe dem „Großstadtrevier“ vorbehalten, am Donnerstag sollten Familienserien erprobt werden, am Freitag zweimal eine halbe Stunde Comedyprogramm. Da will das „Erste“ Lizenzware senden, möglicherweise aber auch die vom Bayerischen Rundfunk verantwortete neue Serie mit dem Schauspielerduo Heiner Lauterbach/Uwe Ochensenknecht.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Aus für Frank Elstners „Große Show der Naturwunder“
Frank Elstners „Große Show der Naturwunder“ wird eingestellt.
Aus für Frank Elstners „Große Show der Naturwunder“
Zwei Bayern rocken „Wer wird Millionär?“ - Wir haben die Fragen zum Mitraten
Am Montag begrüßte Quizmaster Günther Jauch die TV-Zuschauer zu einer Sonderausgabe von „Wer wird Millionär“, bei der diesmal nur 18-Jährige antreten durften. Zwei junge …
Zwei Bayern rocken „Wer wird Millionär?“ - Wir haben die Fragen zum Mitraten
„Wer wird Millionär“: Jauch spricht über Zukunft des TV-Quiz
Sie ist eine der beliebtesten TV-Sendungen - aber wie lange noch? Günther Jauch sprach nun über die Zukunft von „Wer wird Millionär“ - und wie sie entschieden wird.
„Wer wird Millionär“: Jauch spricht über Zukunft des TV-Quiz
Trump und Spicer: Emmys werden zur Polit-Show
Mehrfach war Donald Trumps TV-Show „The Apprentice“ für Emmys nominiert, gewann aber nie, worüber er sich lautstark beschwerte. Trumps Wahlsieg aber machte die …
Trump und Spicer: Emmys werden zur Polit-Show

Kommentare