+
Ottfried Fischer.

Neue Kabarettsendung

Otti Fischer kehrt ins Fernsehen zurück

München - Nach 17 Jahren hatte Ottfried Fischer wegen seiner Parkinsonerkrankung 2012 seinen "Schlachthof" abgegeben. Jetzt kehrt der 60-Jährige mit einer Kabarettsendung ins Fernsehen zurück.

Die neue Reihe werde beim Pay-TV-Sender Heimatkanal ausgestrahlt, der über den Bezahl-Anbieter Sky zu empfangen ist. Das bestätigte Fischers Managerin Regina Weber am Dienstagabend. Fischer moderierte bis Ende 2012 im Bayerischen Fernsehen „Ottis Schlachthof“. Nach 17 Jahren und mehr als 170 Sendungen zog er sich damals auch unter Hinweis auf seine Parkinsonerkrankung von der Reihe zurück.

In der neuen Show sollen wieder Kollegen zu Fischer kommen, wie Weber der Nachrichtenagentur dpa sagte. Allerdings unterscheide sich das Konzept ansonsten vom „Schlachthof“. Bislang sei eine Pilotfolge gedreht worden. „Es ist sehr gemütlich“, beschrieb Weber das Ambiente der neuen Satireshow. Details werde man noch bekanntgeben.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dschungelcamp: So sah Giuliana Farfalla früher als Pascal aus
Dschungelcamp 2018: Transgender-Model Giuliana Farfalla hieß früher mal Pascal Radermacher. Von ihr gibt es auch ein Foto, das sie als Junge zeigt.
Dschungelcamp: So sah Giuliana Farfalla früher als Pascal aus
Dschungelcamp im News-Ticker: So giftet Natascha Ochsenknecht gegen ihren Ex
Dschungelcamp 2018: Natascha Ochsenknecht disst ihren Ex-Freund Umut Kekilli. Unser News-Ticker vor dem Start.
Dschungelcamp im News-Ticker: So giftet Natascha Ochsenknecht gegen ihren Ex
Irre! Kandidat nimmt eine Tote mit ins Dschungelcamp
Skurriler Luxusartikel im Dschungelcamp 2018: Kandidat Matthias Mangiapane nimmt eine Tote in den Busch mit. So etwas gab es noch nie im Dschungelcamp!
Irre! Kandidat nimmt eine Tote mit ins Dschungelcamp
GNTM 2018: Diese Meeedchen wollen Germany‘s Next Topmodel werden
Nur eine kann Germany‘s Next Topmodel werden - und um diesen Titel streiten sich ab dem 8. Februar wieder jede Menge Meeedchen auf Pro Sieben. Jetzt gibt es erste Videos.
GNTM 2018: Diese Meeedchen wollen Germany‘s Next Topmodel werden

Kommentare