Coronavirus: Deutscher stirbt nach Ski-Urlaub in Österreich - Virologe fürchtet Langzeitschäden

Coronavirus: Deutscher stirbt nach Ski-Urlaub in Österreich - Virologe fürchtet Langzeitschäden
+
„Das perfekte Dinner“-Kandidatin Annelie spaltete das TV-Volk mit ihrem Hobby.

Empörung bei Kochserie

„Absolut widerlich“: Vox-Zuschauer reagieren angeekelt auf Hobby einer Kandidatin von „Das perfekte Dinner“

  • schließen

Entsetzen vor dem Fernseher: Bei einigen Zuschauern konnte Kandidatin Annelie keine Sympathien sammeln. Grund ist ihr umstrittenes Hobby. 

  • Die Vox-Sendung „Das perfekte Dinner“ gastiert in Lübeck. 
  • Mit dabei ist auch die 27-jährige Kandidatin Annelie. 
  • Mit ihrem Hobby sorgte sie für Empörung bei einigen Zuschauern.

Lübeck - Eine neue Woche bei der Vox-Dokuserie „Das perfekte Dinner“. Diesmal wurde in Lübeck gedreht. Am Montag startete Hobby-Köchin Annelie. Die 27-jährige Social-Media-Managerin kommt aus einer Familie, in der ein besonderes Hobby gepflegt wird. Sie teilt diese Leidenschaft mit ihrem Freund, ihren Vater und ihrem Großvater - doch bei einigen Vox-Zuschauern kam es überhaupt nicht gut an. Die gebürtige Hamburgerin ist nämlich passionierte Jägerin

Lesen Sie auch: Er ist der heimliche Star von „Das perfekte Dinner“ - Die Stimme aus dem Off

„Das perfekte Dinner“ (Vox): Hobby der Kandidatin entsetzt Zuschauer - „Wie ein gruseliger Tierfriedhof“

Bei Annelies Leidenschaft für die Jagd schieden sich die Geister der Vox-Zuschauer. „Dieses Jäger-Haus ist creepy (...) Wie so ein gruseliger Tierfriedhof“, schrieb jemand auf Twitter. Ein anderer Kommentator sieht es auch so. Tote Tiere an Wand und Boden seien „absolut widerlich“. „Ich gebe ihr heute 26 Schrotkugeln“, höhnte ein anderer. Auch über die entsprechende Dekoration ihres Hauses zeigten sich einige Zuschauer irritiert. „Überall Jagdtrophäen. Das ist mir zu viel“, schrieb eine Frau. 

Fragwürdige Werbeeinblendung bei Vox - ausgerechnet in dieser „Das perfekte Dinner“-Folge

Kritik gab es auch für den Sender Vox. Denn ausgerechnet die erste Werbeeinblendung in der „Das perfektes Dinner“-Folge war für das vegane Filet des Herstellers Rügenwalder Mühle. Fleisch-Streit gab es bereits mal in einer Folge von der Vox-Sondersendung „Perfekte Dschungel Dinner“.

Empörung bei „Das perfekte Dinner“-Zuschauern - andere finden es heuchlerisch

Doch es gab auch zahlreiche Zuschauer, die die ganze Empörung nicht nachvollziehen konnten. „Bei Normalos, die Fleisch kochen, führt sich hier sonst niemand auf. Freut euch doch, dass sie es selbst schießt und verwertet, statt auf Massentierhaltung zurückzugreifen“, meinte eine Zuschauerin auf Twitter. „Wer Fleisch isst, sollte es auch töten können. Alles andere ist Heuchelei“, pflichtete eine andere bei. Ebenso sah es diese Zuschauerin: „Solange sie diese Tiere, die sie jagt, auch ist, kann man nichts dagegen sagen.“

Die anderen Teilnehmer von „Das perfekte Dinner“ waren auch nicht ganz begeistert. Am Ende bekam die Frau mit dem Jagdschein immerhin 29 Punkte. Ob das für den Gesamtsieg am Ende der Woche reichen wird, ist aber zweifelhaft.

Bei einer „Das perfekte Dinner“-Sendung im September fiel auf, dass sehr häufig gepixelt wurde. Einmal wurde gar der halbe Kopf der Gastgeberin unkenntlich gemacht.

Mit seiner neuesten Aktion schockt Till Lindemann selbst hartgesottene Fans. Von seinem derben Video sind viele angewidert.

mag

Video: Jäger soll Luchs erschossen haben

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

„Unter Verdacht: Evas letzter Gang“: Senta Berger ermittelt in ihrem letzen Fall 
Zum Ende der großen Serie „Unter Verdacht“.
„Unter Verdacht: Evas letzter Gang“: Senta Berger ermittelt in ihrem letzen Fall 
„Quarantäne-WG“: RTL nimmt Pocher, Jauch und Gottschalk aus dem Programm - nach nur drei Sendungen
Günther Jauch, Thomas Gottschalk und Oliver Pocher talken in der neuen „Quarantäne-WG“. Das Publikum war von Anfang an skeptisch. Nun setzt RTL die Show kurzfristig ab. 
„Quarantäne-WG“: RTL nimmt Pocher, Jauch und Gottschalk aus dem Programm - nach nur drei Sendungen
„The Masked Singer“: Helene Fischer kassiert vor Millionen-Publikum gemeinen Seitenhieb
In der dritten „The Masked Singer“-Folge ging es drunter und drüber. Auch ein fieser Seitenhieb gegen Helene Fischer war dabei. Doch den schien kaum jemand zu bemerken.
„The Masked Singer“: Helene Fischer kassiert vor Millionen-Publikum gemeinen Seitenhieb
„The Masked Singer“: Kandidat verlässt Show freiwillig - kurz nach „Let‘s Dance“-Aus seines Bruders
Die Kakerlake ist freiwillig bei „The Masked Singer“ (ProSieben) ausgestiegen. Nun spricht der Demaskierte über sein Aus.
„The Masked Singer“: Kandidat verlässt Show freiwillig - kurz nach „Let‘s Dance“-Aus seines Bruders

Kommentare