+
Kai Pflaume

Neue ARD-Reihe

Kai Pflaume trifft Menschen mit Down-Syndrom

München - Moderator Kai Pflaume begleitet für die vierteilige ARD-Reihe „Zeig mir deine Welt“ zum Thema Down-Syndrom Menschen im Alltag, die mit dieser Behinderung leben.

Den Themenschwerpunkt im „Ersten“ leitet am 19. Juni der Mittwochs-Film „So wie du bist“ ein. Der Fernsehfilm mit Gisela Schneeberger setzt sich mit Partnerschaft und Down-Syndrom auseinander. Am selben Abend trifft Pflaume im ersten Teil von „Zeig mir deine Welt“ unter anderem den Hauptdarsteller des Films, Sebastian Urbanski. Der 34-Jährige wurde mit der Behinderung geboren und arbeitet in einem Theater in Berlin.

„Unsere Zuschauer werden überrascht sein, wie fröhlich, emotional und überraschend der Alltag von Menschen mit Down-Syndrom sein kann“, versprach ARD-Programmdirektor Volker Herres in einer Mitteilung des Senders am Mittwoch. Die Teile zwei, drei und vier zeigt das „Erste“ an den Folgetagen (20./21. Juni 18.50 Uhr, 22. Juni 18.00 Uhr).

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wie „Stranger Things“? Das denkt Amerika über erste deutsche Netflix-Serie „Dark“
Netflix hat am 1. Dezember seine erste deutsche Serie hochgeladen: „Dark“. Manches erinnert an die gefeierte amerikanische Netflix-Serie „Stranger Things“. Was schreiben …
Wie „Stranger Things“? Das denkt Amerika über erste deutsche Netflix-Serie „Dark“
8 Netflix-Serien fürs Binge Watching an Weihnachten
Netflix, manchmal übertriffst du dich selbst. Du hast TV-Serien entwickelt, die wir an einem Stück sehen wollen - so angefixt sind wir. Liebe User, starten Sie eine …
8 Netflix-Serien fürs Binge Watching an Weihnachten
Zehn Millionen im Jahr 2018: BR plant weitere Einsparungen
Der Sparkurs beim BR wird auch im kommenden Jahr fortgesetzt. Darunter soll die Qualität des Programmes aber nicht leiden
Zehn Millionen im Jahr 2018: BR plant weitere Einsparungen
„The Voice of Germany“-Finale bei Sat1: Wird es ein „The Voice of Bayern“ geben?
Zwölf Kandidaten stehen im Halbfinale der Musik-Show „The Voice of Germany“. Gleich drei davon kommen aus Bayern und hoffen auf einen Platz in der Endrunde.
„The Voice of Germany“-Finale bei Sat1: Wird es ein „The Voice of Bayern“ geben?

Kommentare