+
Heidi Klum

Mit Gedichten gegen TV-Show

Poetischer Protest gegen "Germany's next Topmodel"

Köln - Mit einem Gedichtwettbewerb will die Organisation Pinkstinks gegen Schönheitswahn bei „Germany's next Topmodel“ („GNTM“) protestieren.

Teilnehmer zwischen 12 und 25 Jahren könnten jetzt aufschreiben, „was sie an Heidi Klums Castingshow und der Topmodel-Hysterie nervt“, teilte der Verein am Dienstag mit. Das beste Gedicht werde bei einer Protestaktion am 8. Mai in Köln vorgetragen - an diesem Tag wird in der Kölner Lanxess-Arena die Gewinnerin der neunten „GNTM“-Staffel gekürt.

Pinkstinks wendet sich gegen Geschlechtsstereotype und eine Reduzierung von Frauen und Männern auf ihr Äußeres. Die Vorstandsvorsitzende Stevie Schmiedel kritisierte in einem „Spiegel Online“-Interview, es dürften sich nur Frauen leicht bekleidet zeigen, die mit dem „Barbie-Bild“ übereinstimmten. „Wenn das zu dem Idealbild wird, dem alle Frauen nacheifern, dann bedeutet das natürlich eine Form der Unterdrückung von Frauen.“

An Heidi Klums Show gab es immer wieder Kritik. Sie vermittele jungen Zuschauern falsche Körperideale und Vorbilder, hieß es wiederholt. Wohl auch um Kritikern zuvorzukommen, waren in der aktuellen „Topmodel“-Staffel Kandidatinnen auch als zu dünn abgelehnt worden.

Hier geht's zur Internetseite mit dem Wettbewerb.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Wegen diesem Foto wirft Netflix Biene Maja aus dem Programm
Die Biene Maja kennt man seit den 70er-Jahren als Kinderserie im TV. Jetzt warf Netflix eine Folge der neuverfilmten Serie aus dem Programm. Der Grund dafür ist …
Wegen diesem Foto wirft Netflix Biene Maja aus dem Programm
Warnstreik beim WDR: Radiomoderatoren von „1Live“ bleiben stumm
Wegen eines Warnstreiks verzichtete der WDR-Sender 1Live in den frühen Morgenstunden eine Stunde lang auf jegliche Redebeiträge und sendete stattdessen nur Musik.  
Warnstreik beim WDR: Radiomoderatoren von „1Live“ bleiben stumm
Wahlabend im TV: Private fassen sich kürzer und bieten Alternativ-Programm
Für manche Sender geht es am Wahlabend um kaum etwas anderes. ARD und ZDF berichten mehrere Stunden am Stück. Andere fassen sich kurz und sind so eine Alternative für …
Wahlabend im TV: Private fassen sich kürzer und bieten Alternativ-Programm
Bayerischer Rundfunk übernimmt 2018 den ARD-Vorsitz
Der Senderverbund hat einstimmig beschlossen, dass der Bayerische Rundfunk im Jahr 2018 den Vorsitz der ARD übernehmen wird - zuletzt hatte der BR diesen 2005/2006 inne.
Bayerischer Rundfunk übernimmt 2018 den ARD-Vorsitz

Kommentare