Premiere führt neue Verschlüsselungstechnik gegen Schwarzseher ein

München - Beim Bezahlsender Premiere geht der Kampf gegen Schwarzseher in eine neue Runde. Wie Premiere am Dienstag in München ankündigte, wird noch im zweiten Quartal ein neues Verschlüsselungssystem eingeführt.

Neben einer überarbeiteten Version des bisherigen Systems Nagravision will Premiere auch die Videoguard-Software von Rupert Murdochs News Corp. nutzen. "Jeder, der sich in der Vergangenheit einen gehackten Receiver gekauft hat, wird bald merken, dass er dieses Geld zum Fenster rausgeworfen hat", sagte Programm- und Technik-Vorstand Hans Seger laut Mitteilung.

Technisch versierte Hacker knacken bislang die Verschlüsselung des Premiere-Angebots. Mit den gehackten Geräten können die Nutzer dann kostenlos, aber illegal, das Programm des Bezahlsenders ansehen. "Ein sicheres Verschlüsselungssystem ist die wichtigste Voraussetzung für das Geschäftsmodell Abo-Fernsehen", sagte Seger weiter. Premiere hatte die Einführung der neuen Software schon im Februar angekündigt.Für die Umstellung wird die neue Videoguard-Software von Premiere direkt auf die Receiver aufgespielt. Nach dieser Aktualisierung erhält der Abonnent eine Meldung seines Receivers mit einer Telefonnummer, unter der er bei Premiere eine neue Smartcard für das Gerät bestellen kann.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Oberbayer Heinrich stellt bei Jauch einen Rekord für die Ewigkeit auf
Für Heinrich Röhrl (68) haben sich die jahrelangen Bemühungen wirklich gelohnt. Nach der  Sendung ging er mit 125.000 Euro heim - und einem Rekord. 
Oberbayer Heinrich stellt bei Jauch einen Rekord für die Ewigkeit auf
Promi Big Brother: Wer ist raus? Wer ist noch dabei?
Promi Big Brother steuert auf das Finale hin. Die Zahl der mehr oder minder bekannte Stars im Container schrumpft. Es wird spannend. Wer bei der aktuellen Staffel dabei …
Promi Big Brother: Wer ist raus? Wer ist noch dabei?
Promi Big Brother: Voting-Panne am Tag 10 - was steckt dahinter?
So eine Panne gab es noch nie bei „Promi Big Brother“: Niemand musste am Sonntagabend das Haus verlassen! Was war in der Live-Show passiert?
Promi Big Brother: Voting-Panne am Tag 10 - was steckt dahinter?
Das ging zu weit: Elvers-Ex mit fieser Breitseite gegen Knappik
Sarah Knappik musste bei Promi Big Brother immer wieder ordentlich einstecken. Was sich allerdings nun ein Mit-Kandidat leistete, ging einen Schritt zu weit.
Das ging zu weit: Elvers-Ex mit fieser Breitseite gegen Knappik

Kommentare