+
In der RTL-II-Serie "Privatdetektive im Einsatz" spielt Filimena N. die Ermittlerin Nina Sasse

Sie schlitzte Frau Gesicht auf

RTL-II-Star nach Sektglas-Attacke verurteilt

  • schließen

Frankfurt/Main - Im TV ermittelt Filimena N. als Nina Sasse für RTL-II-Serie "Privatdetektive im Einsatz". Im realen Leben musste die 25-Jährige sich wegen einer Sektglas-Attacke vor Gericht verantworten.

Einem Bericht der "Bild"-Zeitung zufolge hat Filimena N. im Oktober 2011 in einer Disko gefeiert, als sie mit einer 24-Jährigen aneinandergeriet. Erst schubsten sich die beiden Frauen angeblich nur. Doch dann habe die Kontrahentin Filimena N. die Extensions(Haarverlängerungen) aus den Haaren gerissen, berichtet das Boulevardblatt online. Daraufhin griff der TV-Star angeblich zum Sektglas und fügte der 24-Jährigen Schnittwunden "an der Stirn und Oberlippe, auf Nase, Wange und Brust" zu.

Das Amtsgericht Frankfurt am Main hat die TV-Detektivin daraufhin wegen schwerer Körperverletzung zu 16 Monaten Haft verurteilt - ohne Bewährung. Filimena N. legte Berufung ein, plädierte auf Notwehr und bekam nun recht. In zweiter Instanz stellte das Landgericht Frankfurt am Montag das Verfahren gegen die Zahlung von 4000 Euro Schmerzensgeld für die 24-Jährige, deren Gesicht dem Bericht zufolge durch Narben entstellt ist, ein. Filimena N. kommentierte die Entscheidung laut "Bild" mit folgenden Worten: „Das sind zwei Drehs für RTL II.“

mm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Martin Kesici: Warum ist er Kandidat bei „Adam sucht Eva“ 2017?
Ein Metal-Rocker auf der Suche nach der großen Liebe? Der ehemalige Casting-Show-Gewinner Martin Kesici ist Kandidat bei „Adam sucht Eva“ 2017.
Martin Kesici: Warum ist er Kandidat bei „Adam sucht Eva“ 2017?
Politiker fordert Abschaffung des Fernsehsenders „Das Erste“
Mit einer radikalen Idee sorgt der Staatskanzleichef von Sachsen-Anhalt Rainer Robra für Aufsehen. Er fordert, die ARD in der jetzigen Form abzuschaffen. …
Politiker fordert Abschaffung des Fernsehsenders „Das Erste“
Freischütz frei Haus
Heute überträgt Servus TV Carl Maria von Webers Werk aus der Scala in Mailand – Ein Blick hinter die Kulissen.
Freischütz frei Haus
Von Dealern bedroht: ZDF muss Dreh für Serie abbrechen 
Der Ebertplatz in Köln gilt als Brennpunkt: Dealer, Junkies und sogar eine tödliche Messer-Attacke verhalfen dem Platz in der Vergangenheit zu deutschlandweiter …
Von Dealern bedroht: ZDF muss Dreh für Serie abbrechen 

Kommentare