+
Im Gegensatz zu Bettina scheint Christian Wulff für einen Film nicht interessant zu sein.

Produzent Hofmann: Wulff bietet keinen Filmstoff

München - Für Produzent Nico Hofmann ist die Geschichte um Christian Wulff kein geeignetes Filmmaterial. Wulffs Frau Bettina findet Hofmann da schon interessanter. Wen er noch im Visier hat:

Die Affäre um den ehemaligen Bundespräsidenten Christian Wulff ist für Produzent Nico Hofmann (“Hindenburg“) kein Filmstoff. “Im Falle Wulff ist ja nun wirklich alles erzählt worden“, sagte der 52-Jährige der Zeitschrift Superillu. Ein Film könne nur funktionieren, wenn er dem Zuschauer einen Mehrwert biete. Interessanter finde er Gattin Bettina Wulff. Sie sei eine “spannende Persönlichkeit“.

Auch eine Verfilmung des Lebens von Franz Beckenbauer reizt Hofmann. Der Ex-Fußballer sei für ihn “eine Legende, eine herausragend interessante Person“. Beckenbauer müsse aber erst seine Zustimmung geben.

Reisen, Partys, Darlehen: Die Vorwürfe gegen Christian Wulff

Reisen, Partys, Darlehen: Die Vorwürfe gegen Christian Wulff

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Das Sommerhaus der Stars“ 2018: Das sind die Kandidaten
Die Kandidaten für „Das Sommerhaus der Stars“ 2018 stehen fest: Hier erfahren Sie, welche „Promis“ bei der RTL-Show mitmachen.
„Das Sommerhaus der Stars“ 2018: Das sind die Kandidaten
Ex-Heimkinder sollen draußen bleiben
Die evangelische Kirche in Frankfurt will einen Dokumentarfilm über die Schicksale von Heimkindern in der Nachkriegszeit zeigen. Doch die Betroffenen lädt sie dazu nicht …
Ex-Heimkinder sollen draußen bleiben
Viva ist Geschichte: Darum macht der erste Satz von Heike Makatsch aus dem Jahr 1993 heute traurig
Was sich lange abgezeichnet hat, ist bald traurige Wahrheit: Viva macht Ende des Jahres die Schotten dicht. Nach 25 Jahren verabschiedet sich der Sender, der sich …
Viva ist Geschichte: Darum macht der erste Satz von Heike Makatsch aus dem Jahr 1993 heute traurig
„Babylon Berlin“ startet im ARD und zwar auf einem besonderen Sendeplatz
„Babylon Berlin“ - die Krimiserie war auf dem Bezahlsender Sky mega erfolgreich. Nun ist Produktion endlich im ARD zu sehen. Das Erste hat dafür einen besonderen Termin …
„Babylon Berlin“ startet im ARD und zwar auf einem besonderen Sendeplatz

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.