+
Sarah Nowak ist ein echtes Playmate. Bei Promi Big Brother kriegt sie 30.000 Euro.

Wer kriegt am meisten bei Promi Big Brother?

Promi Big Brother: Das sind die geheimen Gagen der "Stars"

  • schließen

Köln - Nun ist die Schonzeit im Promi-Big-Brother-Container vorbei: Ab Freitagabend werden die "Promis" aus dem TV-Knast gewählt, bis nur noch einer übrig bleibt. Zeit, mal einen Blick auf die Gagen zu werfen.

Update vom 22. September 2015: Nach dem Erfolg von Promi Big Brother gibt es ein Comeback der ursprünglichen Formats Big Brother. Die Show läuft auf Sixx und auf Sky. Alle wichtigen Informationen zu Big Brother 2015 haben wir bereits zusammengefasst.

Update vom 26. August 2015: Wilfried Gliem hat die Welt im Promi-Big-Brother-Container ordentlich durcheinander gebracht. Warum? Tja, das lesen Sie hier in unserer Promi-Big-Brother-Zusammenfassung - und außerdem erfahren Sie, warum David Odonkor sich nackig gemacht hat.

Update vom 25. August 2015: Alles Geld der Welt war ihm wohl nicht mehr wichtig: Herzilein Wilfried Gliem schmiss am Montag hin und zog aus dem Promi-Big-Brother-Container aus. Anja Schüte hingegen musste gehen.

Update vom 24. August 2015: Tja, was sollen wir sagen? Die Frage nach der Kohle ist immer noch die interessanteste bei Promi Big Brother 2015. Trotzdem sind die "Promis" weiterhin im TV-Container. Was dort passierte? Das pralle Leben.

Wer bekommt am meisten, wer muss sich mit der geringsten Aufwandsentschädigung begnügen? Oder auch: Wer ist von den Unbekannten noch der Bekannteste? Die Bild hat nun die geheimen Gagen von Promi Big Brother 2015 enthüllt.

Und da wird schnell klar: Im TV-Knast gelten ganz eigene Regeln. Denn am meisten Kohle kassiert tatsächlich Sänger Nino de Angelo - ob es tatsächlich damit zusammenhängt, dass er irgendwann mal "Jenseits von Eden" gesungen hat oder ob sein Management einfach gut verhandeln konnte, sei mal dahingestellt. Er kassiert dafür, sich zwei Wochen einsperren zu lassen, satte 105.000 Euro.

Promi Big Brother 2015: Nina Kristin und JJ Rühle kriegen am wenigsten

Wildecker Herzbube Wilfried Gliem bekommt 100.000 Euro Aufwandsentschädigung dafür, sich 24 Stunden lang von Kameras im TV-Knast bei Promi Big Brother begleiten zu lassen. Der Party-König Michael Ammer kassiert 95.000 Euro und hat sogar eine Sonderklausel rausgeschlagen: Er bekommt 20 Zigaretten am Tag. Auf seine Gesundheit, sagen wir an dieser Stelle. Anja Schüte darf 70.000 Euro mit nach Hause nehmen und hat schon angekündigt, dass sie wieder ein bisschen "echtes Theater" machen will, wenn Promi Big Brother vorbei ist. Das kann sie im TV-Knast jetzt ja schon üben.

Der Held der Fußball-WM von 2006, David Odonkor, bekommt 95.000 Euro, Judith Hildebrandt kriegt 40.000 überwiesen, Menowin Fröhlich hat 30.000 Euro rausgehandelt - die hätte er sicher nicht bekommen, wenn er wirklich hingeschmissen hätte. Laut Bild hat er sich wohl parallel zu Promi Big Brother überlegt, auch am Dschungelcamp teilzunehmen. Vielleicht sehen wir ihn dort dann ja im kommenden Januar. Daniel Köllerer, der Ex-Tennisspieler aus Österreich, kassiert 30.000 Euro, ebenso wie das Playmate aus Günzburg, Sarah Nowak. Vielleicht hilft ihr das ein bisschen darüber hinweg, dass Désirée Nick so gar nicht verstehen kann, warum die 24-Jährige zum Playboy-Häschen erkoren worden ist. Nick selbst bekommt übrigens 90.000 Euro dafür, dass sie zwei Wochen bei Promi Big Brother lästert und die Show somit wenigstens ein bisschen spannend macht.

Promi Big Brother 2015: Alle verbünden sich gegen Nina Kristin

Am wenigsten Gage haben Nina Kristin Fiutak und JJ Rühle rausgeschlagen: Sie nehmen jeweils 15.000 Euro mit nach Hause. Dafür, dass die beiden aber jenseits von bekannt sind, so dass nicht mal Désirée Nick wusste, mit wem sie da zwei Wochen in eine Fernseh-WG zieht, ist das aber gar nicht mal so schlecht. Gegen Nina Kristin haben sich übrigens die anderen Bewohner verbündet. Denn die Millionärstochter sitzt nur rum, macht nix und "schaut nur blöd ein Loch an die Wand", wie Daniel Köllerer schimpfte. Spannung pur.

Promi Big Brother läuft täglich um 22.15 Uhr auf Sat.1. Hier finden Sie alle Infos und Sendezeiten.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wahlabend im TV: Private fassen sich kürzer und bieten Alternativ-Programm
Für manche Sender geht es am Wahlabend um kaum etwas anderes. ARD und ZDF berichten mehrere Stunden am Stück. Andere fassen sich kurz und sind so eine Alternative für …
Wahlabend im TV: Private fassen sich kürzer und bieten Alternativ-Programm
Bayerischer Rundfunk übernimmt 2018 den ARD-Vorsitz
Der Senderverbund hat einstimmig beschlossen, dass der Bayerische Rundfunk im Jahr 2018 den Vorsitz der ARD übernehmen wird - zuletzt hatte der BR diesen 2005/2006 inne.
Bayerischer Rundfunk übernimmt 2018 den ARD-Vorsitz
Wird dieser Weltmeister Scholl-Nachfolger bei der ARD?
Nach der Trennung von Mehmet Scholl ist die ARD auf der Suche nach einem oder mehreren TV-Experten für die Fußball-WM 2018. Ein Weltmeister scheint Favorit zu sein, ein …
Wird dieser Weltmeister Scholl-Nachfolger bei der ARD?
Castingshow „MasterChef“ startet neue Staffel mit Nelson Müller
Die zweite Staffel von „MasterChef“ hat 24 Folgen mit jeweils 50 Minuten und startet am Montag nach der Bundestagswahl mit Neuzugang Nelson Müller in der Jury.
Castingshow „MasterChef“ startet neue Staffel mit Nelson Müller

Kommentare