+
Promi Big Brother 2018 Kandidatin Chethrin Schulze (26). 

Chethrins Schicksal rührt Alphonso zu Tränen

Promi Big Brother 2018: Chethrin Schulze offenbart ihre traurige Vergangenheit

  • schließen

Bei dieser traurigen Beichte konnte Gute-Laune-Garant Alphonso Williams seine Tränen nicht zurückhalten: Mitbewohnerin Chethrin Schulze beichtete am Dienstag bei Promi Big Brother ihr trauriges Familiengeheimnis. 

München - Am Dienstag wurde es emotional in der Promi-BB-Villa. Chethrin Schulze offenbarte im vertrauten Gespräch mit Sänger Alphonso Williams (56), was sie in ihrer Familie durchlebt hat: "Meine Mutter ist abgehauen, von heute auf morgen. Zwischen meinen Eltern war es immer sehr schwierig“, erzählte die Blondine sichtbar mitgenommen. Die 26-Jährige, bekannt aus Curvy Supermodel und Love Island (hier gibt es alle „Love Island“-Kandidaten 2018 im Überblick), redete so offen über ihre Kindheit wie noch nie zu vor: "Ich habe auch unter deren Beziehung gelitten. Nach außen war das immer die heile Welt, aber zu Hause war es immer die Hölle.“ 

Auch Sänger Alphonso war sichtlich mitgenommen und schwor sich, von nun an auf Chethrin aufzupassen. Wie froh Chethrin über Alphonsos tröstende Worte war, zeigt sie in ihrem Instagram-Post, in dem sie dem Sänger dankt:

Chethrin Schulze bei Promi Big Brother 2018: „Ich habe meine Eltern gehasst!“

Chethrin Schulze litt nicht nur darunter, dass ihre Mutter sie im Stich gelassen hat. Auch schon davor musste sie immer wieder die Streitereien ihrer Eltern mitanhören: „Nur Streit. Immer Streit, nur Stress. Dann war ich einmal bei meiner Freundin und habe mit meiner Mama telefoniert. Ich bin weg, sagte sie.“ 

Das Model wurde nicht nur von ihrer Mutter im Stich gelassen, sie wurde auch noch in die Streitereien ihrer Eltern hineingezogen: „Dann ging der Psychoterror los. Papa sagte immer, die böse Mama und du bist wie deine Mutter. Auf einmal hast du gar keinen mehr, ich war auf einmal alleine. Ich habe sie gehasst, denn sie haben meine Welt in dem Moment zerstört," erzählte sie mit trauriger Stimme. 

Promi Big Brother 2018: Alphonso Williams zu Tränen gerührt

Alphonso ist von der Beichte des Reality-Sternchens so sehr erschüttert, dass er seine Tränen nicht zurückhalten kann. "Das hat mich so mitgenommen, weil ich mir vorgestellt habe, das ist meine Tochter, meine Franziska. Ich habe nur gedacht, das wird meinem Kind nie passieren. Wir Eltern haben Verantwortung für das, was wir in die Welt gesetzt haben. Das darf man nie, nie fallen lassen, nie loslassen", so der Sänger, den wir bisher vor allem als fröhlichen Spaßmacher erlebt haben. 

Und auch Chethrin wird von ihren Tränen überwältigt, als sie im Sprechzimmer noch mal über ihre Kindheit spricht: "Irgendwie musste ich immer eine Mauer um mich aufbauen, damit ich einfach nicht angegriffen werden kann. Ich merke das ja auch manchmal hier, dass ich zurückhaltender bin, weil ich nicht mehr angegriffen werden möchte."

Eine besondere Beziehung bei Promi-BB: Chethrin Schulze und Katja Krasavice

Chethrin Schulze in der Badewanne bei ihrer „sexy Shower“.

Dass Chethrin besonders liebesbedürftig ist, merkt man auch in der ersten Nacht, in der Chethrin und ihre neu gewonnene Freundin Katja Krasavice getrennt voneinander verbringen müssen. "Schatzi, du fehlst mir!" ruft Chethrin aus dem "Villa"-Garten Richtung "Baustelle". Als Katja herbeieilt, gesteht ihr Chethrin durch das geschlossene Rollo hindurch: "Als ich baden war, habe ich die ganze Zeit an dich gedacht und habe so ein bisschen sexy Shower gemacht für dich."

An Tag 4 übertrumpfte Katja Krasavice Chethrins Badewannen-Performance allerdings um Längen. In aller Ruhe vergnügte sie sich mit dem Duschkopf.

Erfahren Sie hier alle Sendetermine von Promi Big Brother 2018 und wer schon raus ist und wer noch mit dabei ist.

Schockierendes Geständnis von Jan Fedder: Der TV-Star ist auf den Rollstuhl angewiesen.

sp

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Anne Will und Ehefrau Miriam Meckel trennen sich: Traurige Nachricht vom Vorzeige-Paar
Anne Will und Miriam Meckel verkündeten in einem kurzen Statement eine traurige Nachricht: Das Paar hat sich getrennt. Noch vor drei Jahren hatten die beiden Frauen Ja …
Anne Will und Ehefrau Miriam Meckel trennen sich: Traurige Nachricht vom Vorzeige-Paar
Hasserziehung im Kinderzimmer
TV: Der Arte-Themenabend namens „Menschenskinder“ widmet sich Kindern, die in radikalem Umfeld aufwachsen.
Hasserziehung im Kinderzimmer
Keine zweite Staffel "Skylines": Kritik an Netflix – Fans und Promis machen Ärger Luft
Von der Frankfurt-Serie "Skylines" auf Netflix wird es keine zweite Staffel geben. Die Enttäuschung bei den Fans ist riesig. 
Keine zweite Staffel "Skylines": Kritik an Netflix – Fans und Promis machen Ärger Luft
Florian Silbereisen als Showmaster? ZDF arbeitete an TV-Sensation
Diese Nachricht hätte das deutsche Fernsehen durcheinander gewirbelt: Florian Silbereisen sollte als Showmaster zum ZDF wechseln - doch daraus wird nichts. 
Florian Silbereisen als Showmaster? ZDF arbeitete an TV-Sensation

Kommentare