+
Giulia Siegel

Quoten: "Giulia in Love?!" schmiert ab 

Hamburg - Die ARD hat am Donnerstagabend mit ihrer Wissens- Sendung “Die große Show der Naturwunder“ das Quotenrennen gewonnen. Die Show mit Giulia Siegel floppte.

ProSieben stürzte mit der ersten Folge der Dating-Show “Giulia in Love?!“ in der Zuschauergunst ab. Für das von ProSieben stark beworbene Männercasting von Ralph-Siegel-Tochter Giulia interessierten sich nur 1,11 Millionen Menschen (Marktanteil 4,5 Prozent); in der werberelevanten Zielgruppe der 14- bis 49- Jährigen lag der Marktanteil zwar bei 8,8 Prozent, aber immer noch deutlich unter dem Senderschnitt von elf bis zwölf Prozent.

Eine ProSieben-Sprecherin sagte, die insgesamt siebenteilige Reihe werde auf jeden Fall im Programm bleiben. Bei der nächsten Folge werde es spannender. Auch eine Verkürzung des Formats auf weniger Ausgaben sei zu diesem Zeitpunkt ausgeschlossen.

Die ARD-Show mit Frank Elstner und Ranga Yogeshwar sahen 4,06 Millionen Zuschauer (Marktanteil 16,2 Prozent). Gleich dahinter folgte RTL : Die selbstproduzierte Serie “Lasko - Die Faust Gottes“ kam um 20.15 Uhr auf 3,27 Millionen (13,2 Prozent) - etwas weniger als in den ersten beiden Sendewochen; die US-Reihe “CSI: Den Tätern auf der Spur“ sahen eine Stunde später 3,50 Millionen (14,1 Prozent). Sat.1 lag mit dem Film “Asterix & Obelix: Mission Kleopatra“ mit Gérard Depardieu bei 2,93 Millionen (12,0 Prozent) und damit vor dem ZDF , dessen Serie “Doktor Martin“ (die letzte Folge der zweiten Staffel) 2,75 Millionen Zuschauer (11,1 Prozent) einschalteten. Vox erreichte mit der US-Komödie “E-Mail für Dich“ 1,74 Millionen Zuschauer (7,2 Prozent), die US-Serie “Law & Order: New York“ bei RTL II sahen 1,36 Millionen (5,5 Prozent).

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wegen diesem Foto wirft Netflix Biene Maja aus dem Programm
Die Biene Maja kennt man seit den 70er-Jahren als Kinderserie im TV. Jetzt warf Netflix eine Folge der neuverfilmten Serie aus dem Programm. Der Grund dafür ist …
Wegen diesem Foto wirft Netflix Biene Maja aus dem Programm
Warnstreik beim WDR: Radiomoderatoren von „1Live“ bleiben stumm
Wegen eines Warnstreiks verzichtete der WDR-Sender 1Live in den frühen Morgenstunden eine Stunde lang auf jegliche Redebeiträge und sendete stattdessen nur Musik.  
Warnstreik beim WDR: Radiomoderatoren von „1Live“ bleiben stumm
Wahlabend im TV: Private fassen sich kürzer und bieten Alternativ-Programm
Für manche Sender geht es am Wahlabend um kaum etwas anderes. ARD und ZDF berichten mehrere Stunden am Stück. Andere fassen sich kurz und sind so eine Alternative für …
Wahlabend im TV: Private fassen sich kürzer und bieten Alternativ-Programm
Bayerischer Rundfunk übernimmt 2018 den ARD-Vorsitz
Der Senderverbund hat einstimmig beschlossen, dass der Bayerische Rundfunk im Jahr 2018 den Vorsitz der ARD übernehmen wird - zuletzt hatte der BR diesen 2005/2006 inne.
Bayerischer Rundfunk übernimmt 2018 den ARD-Vorsitz

Kommentare