+
Rund 9 Millionen Zuschauer lockten die Kommissare Ballauf (links) und Schenk am Sonntagabend vor den Fernseher.

Über 9 Millionen Zuschauer

Kölner „Tatort“-Kommissare ermitteln erfolgreich

Berlin - Stark, aber nicht überragend sind die Werte für den „Tatort“ am Sonntagabend, in dem die Kölner Kommissare Ballauf und Schenk den Mord an einem kongolesischen Arzt aufklären mussten.

Zur Hauptsendezeit schalteten im Ersten 9,20 Millionen Zuschauer ein, als die Kölner Kommissare Ballauf (Klaus J. Behrendt) und Schenk (Dietmar Bär) in der Folge „Narben“ den Mord an einem kongolesischen Arzt aufklären mussten. Die Zehn-Millionen-Marke blieb deutlich unterschritten, der Marktanteil lag bei 25,8 Prozent.

Das ZDF lag noch weiter hinten: Bei dem Melodram „Katie Fforde: Hexensommer“ mit Dennenesch Zoudé schalteten 4,40 Millionen Zuschauer ein. Das war ein Marktanteil von 12,3 Prozent. Mehr Zuschauer erreichte am Nachmittag um 14.00 Uhr RTL mit der Formel 1: Beim Rennen um den Großen Preis von Russland, bei dem Nico Rosberg erneut einen Sieg einfuhr, sahen 4,45 Millionen zu. Die Quote lag bei ausgesprochen guten 30,1 Prozent.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Warnstreik beim WDR: Radiomoderatoren von „1Live“ bleiben stumm
Wegen eines Warnstreiks verzichtete der WDR-Sender 1Live in den frühen Morgenstunden eine Stunde lang auf jegliche Redebeiträge und sendete stattdessen nur Musik.  
Warnstreik beim WDR: Radiomoderatoren von „1Live“ bleiben stumm
Wahlabend im TV: Private fassen sich kürzer und bieten Alternativ-Programm
Für manche Sender geht es am Wahlabend um kaum etwas anderes. ARD und ZDF berichten mehrere Stunden am Stück. Andere fassen sich kurz und sind so eine Alternative für …
Wahlabend im TV: Private fassen sich kürzer und bieten Alternativ-Programm
Bayerischer Rundfunk übernimmt 2018 den ARD-Vorsitz
Der Senderverbund hat einstimmig beschlossen, dass der Bayerische Rundfunk im Jahr 2018 den Vorsitz der ARD übernehmen wird - zuletzt hatte der BR diesen 2005/2006 inne.
Bayerischer Rundfunk übernimmt 2018 den ARD-Vorsitz
Wird dieser Weltmeister Scholl-Nachfolger bei der ARD?
Nach der Trennung von Mehmet Scholl ist die ARD auf der Suche nach einem oder mehreren TV-Experten für die Fußball-WM 2018. Ein Weltmeister scheint Favorit zu sein, ein …
Wird dieser Weltmeister Scholl-Nachfolger bei der ARD?

Kommentare