Rätselhafte Perversionen

- Wer die Täter waren, die die junge Steffi halbnackt durch den Wald jagten, bis sie erfroren war, ist beim neuesten Münchner "Tatort" (ARD) bald klar. Warum sie das getan haben, welche perversen Neigungen zwei skrupellose Möchtegern-Yuppies zu einer solchen Tat verleitet haben, geht allerdings im diffusen "Schneetreiben" (so auch der Titel dieser Episode) unter.

 Von einer "neuen Tätergeneration" ist die Rede, die Kommissare Leitmayr (Udo Wachtveitl) und Batic (Miroslav Nemec) fabulieren etwas von einer "Krankheit", bei der die Mörder ihr Opfer ganz zufällig auswählen. Hilflose Erklärungsversuche, ein bisschen dürftig für einen Krimi, der die Spannung über neunzig Minuten halten soll (Buch: Claus Cornelius Fischer).

 Statt genauer auf die Täter und deren "kranke Neigungen" einzugehen (oder sie auch nur einmal dazu befragen zu lassen!), verrennt sich Regisseur Tobias Ineichen in Nebenhandlungen, die vor Klischees nur so strotzen: Ein halbseidener Clubbesitzer, bei dem Steffi gearbeitet hat, verdient sein Geld im Versicherungsbetrug, ihr Vater (Michael Brandner) greift in seiner Verzweiflung zur Selbstjustiz, und gleichzeitig muss sich der arme Assistent Menzinger (Michael Fitz) einer internen Ermittlung wegen angeblicher Gewaltanwendung beim Verhör stellen.

 Das alles lenkt vom eigentlichen Thema ab. Verbrechen, die nicht einmal mehr auf Habgier, Rache oder sexuelle Perversion zurückzuführen sind, scheinen tatsächlich ein Problem unserer modernen Gesellschaft zu werden. Ein heißes Eisen, das anzufassen sich Ineichen dann doch nicht recht traut.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Das Boot“: Sky-Serie startet Ende 2018
Die Dreharbeiten für die Sky-Serie „Das Boot“ sind abgeschlossen. Mehr als 25 Millionen Euro lassen sich die Macher die aufwendige Produktion kosten.
„Das Boot“: Sky-Serie startet Ende 2018
Eurovision Song Contest 2018: Das sind die Songs für den ESC-Vorentscheid
Die Songs für den ESC-Vorentscheid 2018 sind jetzt raus. Mit diesen Liedern wollen die Kandidaten Deutschland beim Eurovision Song Contest vertreten.
Eurovision Song Contest 2018: Das sind die Songs für den ESC-Vorentscheid
#MeToo + #NotHeidisGirl: Kritik an GNTM erreicht neue Stufe – ProSieben reagiert
Mit dem Schlagwort #NotHeidisGirl protestieren im Netz zahlreiche junge Frauen gegen „Germany's next Topmodel“. 
#MeToo + #NotHeidisGirl: Kritik an GNTM erreicht neue Stufe – ProSieben reagiert
So viel Gage erhalten die Bachelor-Kandidatinnen wirklich
Fünf Damen sind noch im Rennen um die Gunst des Bachelors Daniel Völz. Aber abgesehen von der Liebe: Was springt da eigentlich finanziell für die Mädels raus? Nun wurden …
So viel Gage erhalten die Bachelor-Kandidatinnen wirklich

Kommentare