Rekord im Aquarium

- Einem ungleichen Gegner muss sich heute Abend der 19-jährige Turner Florian Hambüchen stellen. In "Die große Show der Naturwunder" (ARD, 20.15 Uhr) tritt der 61 Kilogramm leichte Spitzensportler gegen die vier Tonnen schwere Elefantendame Buba aus Simbabwe an. Und Filmschauspieler und Bodybuilder Ralf Möller muss sich in der für ihn eher ungewohnten Disziplin des Armdrückens beweisen. Genau ein Jahr nach ihrer Premiere bringen Frank Elstner und Ranga Yogeshwar die dritte Folge der Wissenschaftsshow auf den Bildschirm.

"Wir zeigen spektakuläre Naturphänomene und demonstrieren in erstaunlichen Experimenten, was der Mensch von der Natur gelernt hat", erläutert Ranga Yogeshwar. Die Sendung biete eine Mischung aus Unterhaltung und Wissenschaft. Auch Yogeshwar schont sich nicht. Er steigt zwecks Weltrekordversuch in Europas größtes mobiles Aquarium, das 60\x0f000 Liter Wasser fasst. Zudem will er am Beispiel eines heimischen Raubfisches aus der Nordsee, eines Katzenhais, zeigen, wie die Natur dem Menschen bei technischen Entwicklungen helfen kann.

"Wir stellen Fragen, auf die es oft eine verblüffende Antwort gibt", sagt Frank Elstner und hofft, "dass die in der Show gezeigten Experimente Gesprächsstoff für die ganze Familie bieten." 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Promi Big Brother: Wer ist raus? Wer ist noch dabei?
Es geht schon wieder los: Promi Big Brother bittet erneut mehr oder minder bekannte Stars in den Container und sperrt hinter diesen ab. Wer bei der aktuellen Staffel …
Promi Big Brother: Wer ist raus? Wer ist noch dabei?
Schuhbecks neues Kochbuch: Diesmal wird‘s neubayerisch
Alfons Schuhbeck ist mit neuem Kochbuch zurück im Fernsehen.
Schuhbecks neues Kochbuch: Diesmal wird‘s neubayerisch
Küsse und Stöhnen unter der Decke: Erster Sex bei Promi Big Brother? 
Hat es jetzt den ersten Sex bei Promi Big-Brother gegeben? Die TV-Zuschauer sahen, wie zwei Kandidaten unter der Decke verschwanden.
Küsse und Stöhnen unter der Decke: Erster Sex bei Promi Big Brother? 
Lady Diana: Reichlich Sonderprogramm zum 20. Todestag
Zahlreiche TV-Beiträge gedenken Prinzessin Diana und wollen Licht in das Dunkel ihres Unfalltods bringen. 
Lady Diana: Reichlich Sonderprogramm zum 20. Todestag

Kommentare