+
Das Ermittler-Duo aus Münster

Rekordquote für Münster-"Tatort"

Berlin - Der ARD-“Tatort“ aus Münster hat mit einer Rekordquote den Fernsehabend am Sonntag dominiert. Die Konkurrenz blieb weit zurück.

Die Tatort-Kritik

11,79 Millionen Menschen sahen den Fall “Herrenabend“ mit Kommissar Frank Thiel (Axel Prahl) und Rechtsmediziner Karl-Friedrich Boerne (Jan Josef Liefers). Das war knapp jeder dritte Fernsehzuschauer (Marktanteil: 32,9 Prozent) und so viel wie seit 1993 nicht mehr. Mit ihrem 19. Fall übertrumpften die beiden Münsteraner Ermittler ihren bisherigen Rekordwert vom Oktober 2010 deutlich: Damals hatten 10,49 Millionen Zuschauer den “Tatort: Spargelzeit“ gesehen.

Das restliche Sonntagabendprogramm lag in der Publikumsgunst deutlich zurück. Zwei Tage nach der royalen Traumhochzeit in Großbritannien interessierten sich 3,52 Millionen (9,9 Prozent) für die ZDF-Romanze “Felipe und Letizia“, die das Leben und die Liebe des spanischen Prinzenpaares nachzeichnete. Die US-Krimireihe “Navy CIS“ auf Sat.1 hatte 3,45 Millionen Zuschauer, die Eddie-Murphy-Komödie “Mensch, Dave!“ bei RTL 2,84 Millionen (8,0 Prozent) und der Batman-Film “The Dark Knight“ auf ProSieben 2,26 Millionen (7,2 Prozent).

Kommissare beim Kultkrimi Tatort

Kommissare beim Kultkrimi Tatort

Die Koch-Dokusoap “Das perfekte Promi Dinner“ bei Vox schauten 1,41 Millionen (4,2 Prozent), die US-Komödie “Natürlich blond!“ bei RTL II verfolgten 1,26 Millionen (3,6 Prozent), und das Psychodrama “A Beautiful Mind“ bei Kabel eins interessierte 0,92 Millionen (2,8 Prozent).

In der Jahreswertung 2011 liegt Vorjahressieger und Marktführer RTL weiter vorn: Der Kölner Privatsender führt mit 14,4 Prozent vor den öffentlich-rechtlichen Sendern ARD (12,8 Prozent) und ZDF (12,7). Die Privatsender Sat.1 (10,0 Prozent), ProSieben (5,9 Prozent) und Vox (5,5 Prozent) folgen mit etwas mehr Abstand. Dahinter liegen Kabel eins (3,8), RTL II (3,4) und Super RTL (2,2). In der jüngeren Zielgruppe (14 bis 49 Jahre) führt RTL mit großem Vorsprung (19,6 Prozent) vor ProSieben (11,2), Sat.1 (10,6) und Vox (7,4 Prozent).

Alle Tatort-Teams ab Herbst 2012

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

"Promi Big Brother" 2018: Diese Stars haben bereits unterschrieben
"Promi Big Brother" geht in die sechste Runde: Auch 2018 stellen sich wieder die verschiedensten Promis der Herausforderung 24/7 in einem Container zu leben. Die ersten …
"Promi Big Brother" 2018: Diese Stars haben bereits unterschrieben
Palina Rojinski bei der WM 2018: Zwei gute Gründe, warum sie ARD-Reporterin ist
Palina Rojinski berichtet bei der WM 2018 für die ARD als Reporterin aus ihrer alten Heimat Russland berichten. Dafür gibt es zwei gute Gründe.
Palina Rojinski bei der WM 2018: Zwei gute Gründe, warum sie ARD-Reporterin ist
Sonya Kraus wieder im TV: Die hübsche Blondine bekommt eine große Show auf Sat.1
Was für ein schönes Comeback! Fünf Jahre nachdem Sonya Kraus (44) das Abendprogramm von Pro7 verlassen hat, kehrt sie nun ins deutsche Privatfernsehen zurück.
Sonya Kraus wieder im TV: Die hübsche Blondine bekommt eine große Show auf Sat.1
"Bachelor in Paradise"-Hammer! Diese Kandidaten könnten bei der zweiten Staffel dabei sein
Es gibt Hoffnung für alle abservierten TV-Singles! Denn RTL gibt grünes Licht: Die Erfolgs-Kuppel-Show "Bachelor in Paradise" wird in die zweite Runde eingehen.
"Bachelor in Paradise"-Hammer! Diese Kandidaten könnten bei der zweiten Staffel dabei sein

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.