+
Im Mittelpunkt des Tohuwabohus: Zazou Mall und Marco Angelini

Riesenwirbel um "DSDS"-Panne

Köln - Die Panne bei der fünften Mottoshow von "Deutschland sucht den Superstar" wirft viele Fragen auf: Hat RTL die Show bewusst getürkt? Und was passiert mit dem Geld der nicht gezählten Anrufe?

Lesen Sie dazu auch:

DSDS-Panne: Alle Kandidaten eine Runde weiter

Massenpanik bei DSDS-Autogrammstunde: 60 Verletzte

Die vertauschten Nummern bei der "DSDS"-Sendung am Samstag sorgen weiter für Ärger. Während RTL von einem "technischen Fehler" spricht, in Folge dessen Moderator Marco Schreyl beim Voting-Aufruf die Endziffern von Zazou Mall und Marco Angelil vertauscht hatte, vermuten andere eine bewußte Täuschung des Fernsehsenders. Wegen der verwirrenden Telefonangaben kamen am Ende alle Kandidaten in die nächste Runde, weshalb die Casting-Show eine Sendung länger dauert als bisher geplant. Das Finale findet jetzt am 7. Mai statt und läuft somit nicht mehr in Konkurrenz zu Thomas Gotschalks "Wetten dass..?".

Massenpanik bei DSDS-Autogrammstunde: 60 Verletzte

Massenpanik bei DSDS-Autogrammstunde: 60 Verletzte

Auf den Verdacht des Vorsatzes angesprochen, sagte der RTL-Unterhaltungschef Tom Sänger gegenüber der Bild: "Wetten dass...? war in den letzten Jahren kein Grund dafür, mit DSDS auszuweichen. Warum sollte sich das jetzt ändern, zudem auf einem so abenteuerlichen Weg?" Zudem beteuerte er, der Sender bedauere die Panne.

Obwohl die Zuschauer wie immer auch bei der Pannen-Sendung am Samstag für ihre Kandidaten anriefen, ist keiner aus der Sendung geflogen. Und RTL ließ die Leitungen noch eine ganze Stunde nach der Panne geöffnet. Diese Anrufe werden, anders als die davor getätigten, nicht auf die nächste Sendung übertragen. Die 50 Cent Telefongebühren wurden den Anrufern trotzdem abgezogen. Bekommen sie jetzt ihr Geld zurück? Tom Sänger sagte dazu nur: "Wenn wir die Situation geklärt haben, werden wir entscheiden, wie wir damit umgehen." Die Fans jedenfalls sind stinksauer, und die Sendung hat nach Zicken-Krieg, Massenpanik bei der Autogrammstunde und dem geheimen Auszug der Kandidaten aus der Villa einen weiteren Skandal.

Sexy! Bikini-Recall bei DSDS

Sexy! Bikini-Recall bei DSDS

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dschungelcamp 2018 im Live-Ticker: Boykottiert „die Katze“ den Dschungel wegen ihrer Schwester?
Dschungelcamp 2018 im Live-Ticker: Am Samstagabend geht es in die zweite Runde. Daniela Katzenberger hat die erste Folge wohl verpasst - obwohl ihre Schwester im …
Dschungelcamp 2018 im Live-Ticker: Boykottiert „die Katze“ den Dschungel wegen ihrer Schwester?
DSDS 2018 geht los: Hier finden Sie alle Sendetermine der Casting-Show
DSDS ist in eine neue Runde gestartet: Hier finden Sie alle Sendetermine für die 15. Staffel von „Deutschland sucht den Superstar“.
DSDS 2018 geht los: Hier finden Sie alle Sendetermine der Casting-Show
Dschungelcamp 2018: Kandidat Sydney Youngblood war ein 80er-Pop-Star
Sydney Youngblood zieht ins Dschungelcamp 2018. In den 1980er Jahren war er ein Pop-Star, nun ist er Teilnehmer bei „Ich bin ein Star, holt mich hier raus“. Alle Infos …
Dschungelcamp 2018: Kandidat Sydney Youngblood war ein 80er-Pop-Star
Dschungelcamp 2018: Ansgar Brinkmann ist der obligatorische Profi-Fußballer
Im Dschungelcamp 2018 ist Ansgar Brinkman der obligatorische Ex-Fußballer. Das müssen Sie über den Kandidaten wissen.
Dschungelcamp 2018: Ansgar Brinkmann ist der obligatorische Profi-Fußballer

Kommentare