Lawinenabgänge in den Chiemgauer Alpen - verschüttete Personen vermutet

Lawinenabgänge in den Chiemgauer Alpen - verschüttete Personen vermutet
+
Dieter Thomas Heck und Simone Thomalla sind bei den Rosenheim-Cops zu sehen.

Rosenheim-Cops mit Simone Thomalla und Dieter Thomas Heck

Bernried - Simone Thomalla wechselt die Seiten: Nach ihrer Rolle als Leipziger “Tatort“-Kommissarin genießt die 44-Jährige nun die Dreharbeiten zur ZDF-Krimiserie “Die Rosenheim-Cops“.

In der 1000. Folge “Voodoo in Rosenheim“ spielt sie in einer Doppelrolle Zwillingsschwestern, von denen eine ermordet wird. In “Schuldig für immer“ gilt Thomalla in einem Mordfall sogar selbst als Verdächtige. “Ich hatte große Lust was anderes zu machen“, sagt Thomalla der Deutschen Presse-Agentur dpa am Mittwoch während des Drehs im Schloss Höhenried bei Bernried am Starnberger See.

Nach der Arbeit bei den Tatorten sei es für sie sehr schön, mal wieder in eine andere Rolle zu schlüpfen. Für die Jubiläumsfolge der beliebten Krimiserie rund um den schwergewichtigen Kommissar, Korbinian Hofer (Joseph Hannesschläger) und des Kollegen Sven Hansen (Igor Jeftic) hat das ZDF noch einen weiteren Prominenten zum Dreh gebeten: Dieter Thomas Heck, Showmaster, Schauspieler und langjähriger Moderator der ZDF-Hitparade. Die Folgen sollen im Frühjahr 2010 ausgestrahlt werden.

Heck war schon einige Male bei den Rosenheim-Cops als Weinhändler Harry Norden und genießt die Arbeit am Set, auch wenn ihn seit der Rückkehr aus Spanien eine Erkältung plagt. “Ich liebe Krimis“, sagte Heck. “Wenn man dann richtig kombiniert und drauf kommt, wer es war, ist es doch sehr interessant“. Dabei habe er eine ganz gut Trefferquote. Verständigungsprobleme mit seinem urbayerischen Kollegen Hannesschläger hat Heck nicht. “Ich habe oft Urlaub in Mittenwald gemacht“ erklärte er. “Wenn du dich in Mittenwald am Stammtisch verständigen kannst und die anderen verstehst, dann verstehst du ganz Bayern.“

Die Serie läuft mittlerweile in der neuen Staffel. Hannesschläger schätzt vor allem das Drehen in der Natur und an Originalschauplätzen. “Das ist ja schön, wenn man nicht permanent an ein Studio gebunden ist, sondern in dieser schönen Landschaft ist“, schwärmt er. Auch an seinen neuen Kollegen Igor Jeftic habe er sich gewöhnt. Nur eine Sache würde der Rosenheim-Cop seinem Korbinian Hofer gönnen: Eine Romanze. “Es ist mal wieder nötig“ meinte er. “Der Hofer kann ja nicht immer als geschlechtsloser Single durch die Gegend sausen. Da müsste mal wider was passieren.“

In den neuen Folgen ermitteln die Kommissare erst im Mord an einer Modemacherin, der Zwillingsschwester von Barbara Krömer. Beide werden von Simone Thomalla gespielt. Dabei gibt es sogar Hinweise auf einen Voodoo-Zauber. Ins Visier der Ermittler gerät auch Cordula Norden, deren Ex-Mann Harry (Heck) mit der Toten ein Verhältnis hatte. In der anschließenden Folge “Schuldig für immer“ wird der neue Ehemann von Cordula Norden von einem Auto überfahren. Bald taucht der Verdacht auf, dass Barbara Krömer den Wagen gesteuert haben könnte.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Alle 50 Sekunden tut ein TV-Koch im Fernsehen etwas Unhygienisches
In deutschen Kochsendungen machen die Protagonisten im Schnitt alle 50 Sekunden einen Hygienefehler. Das schreibt das Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) in einem …
Alle 50 Sekunden tut ein TV-Koch im Fernsehen etwas Unhygienisches
Dschungelcamp 2018 - die Quoten bröckeln
Ist der traumhaft schöne australische Dschungel genau der richtige Ort, um Tränen freien Lauf zu lassen? Ein Halbpromi nach dem anderen heult - doch die Zugkraft der …
Dschungelcamp 2018 - die Quoten bröckeln
Dschungelcamp 2018 im Live-Ticker: Giuliana pinkelt daneben! Tag 3 beginnt vielversprechend
Dschungelcamp 2018 im Live-Ticker: Giuliana pinkelt daneben! Tag 3 beginnt vielversprechend
Dschungelcamp 2018 im Live-Ticker: Giuliana pinkelt daneben! Tag 3 beginnt vielversprechend
Dschungelcamp 2018: Das passierte am zweiten Tag
Am zweiten Tag im Dschungelcamp 2018 müssen Jenny und Matthias in die Dschungelprüfung - mit mäßigem Erfolg. Im Camp fließen Tränen und Matthias ist sauer.
Dschungelcamp 2018: Das passierte am zweiten Tag

Kommentare