+
Wolfgang Bahro spielt weiterhin den Anwalt Jo Gerner in der RTL-Serie „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“.

Seit 1993 dabei

„GZSZ“-Star bleibt TV-Serie weiterhin erhalten

Potsdam - Fans der TV-Serie „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ aufgepasst: Wie der Privatsender RTL mitgeteilt hat, bleibt ein Hauptdarsteller der Soap weiterhin erhalten.

Gute Zeiten für Jo Gerner: Der gerissene Anwalt der Kult-Seifenoper „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ („GZSZ“) auf RTL bleibt Zuschauern für mehr als 1000 weitere Folgen erhalten. Schauspieler Wolfgang Bahro (56) habe seinen Vertrag um fünf Jahre verlängert, teilte der Sender am Donnerstag mit. „Bei guten Angeboten sollte man zuschlagen“, sagte Bahro laut Mitteilung.

Sein charmanter Bösewicht Gerner ist die dienstälteste Serienfigur der Soap. Bahro stieg im Jahr 1993 in Folge 185 ein, im Sommer feierte die Serie ihre 6000. Folge. „GZSZ“ läuft seit fast 25 Jahren bei RTL und ist damit die älteste noch täglich laufende Serie Deutschlands. Gedreht wird sie in Filmstudios in Potsdam-Babelsberg.

Lesen Sie auch: 

GZSZ-Star Wolfgang Bahro: So soll Jo Gerner sterben

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Netflix: Mit diesem Tweet verärgerte der Streaming-Dienst seine Kunden
Mit einem Twitter-Post führte der US-Streamingdienst Netflix seinen Kunden vor Augen, wie genau er über diese Bescheid weiß. Viele Kunden reagierten empört.
Netflix: Mit diesem Tweet verärgerte der Streaming-Dienst seine Kunden
Hört Inka Bause bei "Bauer sucht Frau" auf? Sie hat neue Pläne
Sie ist das Gesicht der RTL-Sendung „Bauer sucht Frau“: Inka Bause (49). Schon die 13. Staffel flimmerte bis vor kurzem über die TV-Bildschirme in ganz Deutschland.
Hört Inka Bause bei "Bauer sucht Frau" auf? Sie hat neue Pläne
Wo läuft „Sissi“ an Weihnachten 2017 im TV?
Es ist jedes Jahr wieder eine der wichtigsten Fragen zum Fest: Kommt „Sissi“ an Weihnachten im Fernsehen? Hier erfahren Sie die Sendetermine zum Fernsehklassiker 2017.
Wo läuft „Sissi“ an Weihnachten 2017 im TV?
Wie „Stranger Things“? Das denkt Amerika über erste deutsche Netflix-Serie „Dark“
Netflix hat am 1. Dezember seine erste deutsche Serie hochgeladen: „Dark“. Manches erinnert an die gefeierte amerikanische Netflix-Serie „Stranger Things“. Was schreiben …
Wie „Stranger Things“? Das denkt Amerika über erste deutsche Netflix-Serie „Dark“

Kommentare