Schauspieler Wolfgang Völz bleibt Käpt'n Blaubär treu

Köln - Schauspieler Wolfgang Völz (77) hat viel mit seinem Puppen-Pendant Käpt'n Blaubär aus der gleichnamigen WDR-Kinderserie gemeinsam. "Ich bin dick, verlogen, versoffen und vorlaut", sagte er.

Seit 19 Jahren leiht Völz dem Lügenbär seine Stimme und möchte "bis zum bitteren Ende" weitermachen. "Der Scheck heiligt die Mittel", fügte er hinzu. Zurzeit synchronisiert er Käpt'n Blaubär für das WDR-Filmmusical "Die drei Bärchen und der blöde Wolf". "Beim Gesang scheppert es ein wenig, das konnte ich früher besser", warnte er schmunzelnd.

Das Stück ist das erste Musical des Käpt'n Blaubär-Erfinders und Bestseller-Autors Walter Moers. Der Sendetermin des 45-minütigen TV-Specials ist für Herbst 2008 geplant.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wegen diesem Foto wirft Netflix Biene Maja aus dem Programm
Die Biene Maja kennt man seit den 70er-Jahren als Kinderserie im TV. Jetzt warf Netflix eine Folge der neuverfilmten Serie aus dem Programm. Der Grund dafür ist …
Wegen diesem Foto wirft Netflix Biene Maja aus dem Programm
Warnstreik beim WDR: Radiomoderatoren von „1Live“ bleiben stumm
Wegen eines Warnstreiks verzichtete der WDR-Sender 1Live in den frühen Morgenstunden eine Stunde lang auf jegliche Redebeiträge und sendete stattdessen nur Musik.  
Warnstreik beim WDR: Radiomoderatoren von „1Live“ bleiben stumm
Wahlabend im TV: Private fassen sich kürzer und bieten Alternativ-Programm
Für manche Sender geht es am Wahlabend um kaum etwas anderes. ARD und ZDF berichten mehrere Stunden am Stück. Andere fassen sich kurz und sind so eine Alternative für …
Wahlabend im TV: Private fassen sich kürzer und bieten Alternativ-Programm
Bayerischer Rundfunk übernimmt 2018 den ARD-Vorsitz
Der Senderverbund hat einstimmig beschlossen, dass der Bayerische Rundfunk im Jahr 2018 den Vorsitz der ARD übernehmen wird - zuletzt hatte der BR diesen 2005/2006 inne.
Bayerischer Rundfunk übernimmt 2018 den ARD-Vorsitz

Kommentare