ARD schickt Sodann und Emmerlich in Rente

- Immer mehr Stars aus dem Osten verlieren ihre Sendeplätze im Fernsehen. Nach dem Aus für die Volksmusiksendung "Achims Hitparade" mit Achim Mentzel, die im Dritten Programm des Mitteldeutschen Rundfunks lief, wird nun die Reihe "Zauberhafte Heimat" des Sängers und Entertainers Gunther Emmerlich nicht mehr fortgesetzt, wie der MDR am Donnerstag auf Anfrage bestätigte. Einem Pressebericht zufolge soll zum neuen Jahr auch der beliebte Leipziger "Tatort"-Hauptkommissar Bruno Ehrlicher alias Peter Sodann seinen Dienstausweis abgeben. Der Sender wollte eine entsprechende Meldung der "Thüringer Allgemeinen" jedoch noch nicht bestätigen.

 Emmerlich sagte der Fernsehzeitschrift "Super TV", er sei es gewohnt, immer mal wieder etwas Neues zu machen. Er arbeite ohnehin überwiegend nicht für das Fernsehen. Im Schnitt hätten rund vier Millionen Menschen bei der "Zauberhaften Heimat" zugeschaut. An der Einschaltquote habe es also nicht gelegen, betonte der 62-Jährige.

Das Zuschauerinteresse dürfte auch im Fall Sodann keine Rolle spielen, schon eher das Alter des Schauspielers, der im vergangenen Jahr durch seinen später wieder aufgegebenen Plan, für die PDS in den Bundestagswahlkampf zu ziehen, für Schlagzeilen gesorgt hatte. Fernsehdirektor Wolfgang Vietze sagte zu Spekulationen, der Vertrag des 70-Jährigen werde nicht verlängert: "Dies ist eine mögliche Variante. Es ist noch nichts in trockenen Tüchern." Die Fakten würden am kommenden Dienstag mitgeteilt.

Die Trennung des Senders von Sodann würde auch das Aus für Bernd Michael Lade als Hauptkommissar Kain bedeuten. Nach dem Zeitungsbericht sollen ab 2007 die Schauspieler Martin Wuttke und Simone Thomalla als neues "Tatort"-Team Verbrechen aufklären. Sodann, der erste ostdeutsche "Tatort"-Kommissar, ermittelt nach MDR-Angaben seit knapp 15 Jahren als Bruno Ehrlicher in Sachsen, zunächst in Dresden, seit einigen Jahren in Leipzig. \-K\x0cap

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Alle Sendetermine: So sehen Sie das Dschungelcamp heute live im TV und Live-Stream
Das Dschungelcamp 2018 läuft: So sehen Sie „Ich bin ein Star - holt mich hier raus“ live im TV und im Live-Stream. Hier erfahren Sie auch, wann der Dschungeltalk läuft.
Alle Sendetermine: So sehen Sie das Dschungelcamp heute live im TV und Live-Stream
Tatjana Gsell im Dschungelcamp: "Ich war magersüchtig"
Tatjana Gsell hat im Dschungelcamp 2018 erzählt: Ihr verstorbener Mann Franz Gsell habe sie in die Magersucht getrieben. Alle Infos im Ticker.
Tatjana Gsell im Dschungelcamp: "Ich war magersüchtig"
Wer ist dieser Matthias Mangiapane im Dschungelcamp 2018?
Matthias Mangiapane sorgt im Dschungelcamp 2018 für Aufsehen. Aber woher kennt man diesen Mann eigentlich? Tipp: Er war schon in einer anderen RTL-Show.
Wer ist dieser Matthias Mangiapane im Dschungelcamp 2018?
Foto: So sah Giuliana Farfalla früher als Pascal aus
So sah Giuliana Farfalla früher aus, als sie noch Pascal Radermacher hieß. Ein Foto, das Jahre vor dem Dschungelcamp 2018 entstand, zeigt sie als Jungen.
Foto: So sah Giuliana Farfalla früher als Pascal aus

Kommentare