+
Bei „Schlag den Star“ kämpfte gestern Abend Joey Kelly gegen Alexander Klaws.

„Bitte sei vernünftig“

Schock-Moment bei “Schlag den Star“: Joey Kelly braucht Arzt

  • schließen

München- Bei „Schlag den Star“ kämpfte am Samstagabend ein angeschlagener Joey Kelly gegen einen kraftvollen Alexander Klaws. Für einen Schock-Moment sorgte Joey Kelly - ein Arzt musste einschreiten.  

Am Samstagabend spielte bei der großen Prosieben-Live-Show „Schlag den Star“ Ex-Kelly-Family-Mitglied und Extremsportler Joey Kelly (44) gegen den Ex-DSDS-Sieger und aktuellen Musical-Star Alexander Klaws (33). Für Joey Kelly war es bereits die dritte Teilnahme an der Spiel-Show. Bei den beiden vorhergehenden Teilnahmen konnte er den Sieg jeweils souverän für sich verbuchen.

Auch am Samstagabend war es Kellys Ziel, den Sieg mit nach Hause zu nehmen. Auch wenn er nach seiner Niederlage im ersten Spiel noch scherzte: „Ich muss nicht gewinnen. Ich werde fürs Mitmachen bezahlt.“ Da hatte ihn Klaws gerade im Bankhüpfen geschlagen. Klaws sah Kellys Aufschneiderei durchaus gelassen: „Ich bin Tarzan, und den Joey mach ich heute zur Jane!“

Tatsächlich konnte Klaws sich zu Beginn der Show gut gegen seinen älteren und an diesem Abend nicht sonderlich fit wirkenden Konkurrenten durchsetzen und lag nach den ersten Spielen klar vorne.

Bei Runde sechs von 15 dann plötzlich der Schock: Beim Hindernisparcours kommt Joey Kelly ungünstig am Boden auf und bricht zusammen. Ein hinzugerufener Arzt bricht den Lauf ab. Kelly weigert sich zwar zunächst mit diesem Spiel aufzuhören, aber Moderator Elton spricht ein Machtwort: „Bitte sei vernünftig. Der Arzt hat gesagt, es macht keinen Sinn. Du machst Dich hier kaputt.“ Klaws wird zum Sieger der Runde gekürt.

Obwohl es bis zu diesem Zeitpunkt sehr schlecht für Kelly aussieht, kämpft sich der 44-Jährige kraftvoll zurück ins Spiel und kann nach einem nervenaufreibenden Kopf-an-Kopf-Rennen den finalen Sieg mit 47:73 Punkten für sich entscheiden.

Den Zuschauern missfiel der späte Sieg des angeschlagenen Kellys größtenteils.

Der letzte Tweet ist wohl eine eindeutige Anspielung auf das Desaster bei der Preisvergabe der Goldenen Kamera in Hamburg letzte Woche. Dort hatten die Prosieben-Gesichter Joko und Klaas ein Ryan-Gosling-Double eingeschleust, um so an einen Preis zu kommen. Auch bei „Schlag den Star“ wirkte Joey Kelly teilweise so formlos und demotiviert, dass die Zuschauer scherzhaft einen Fake hinter ihm vermuteten. 

Was mit dem Preisgeld von 100.000 Euro passiert, das der Gewinner am Ende des Abends erhält, ist den Stars übrigens selbst überlassen. Wenn es nach den Zuschauern geht, haben diese aber auch bereits eine passende Idee für Joey Kelly:

kah

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

„Bachelor in Paradise“: Kandidat Rafi merkt während Dreharbeiten, dass er auf Männer steht
Das gab es bei „Bachelor in Paradise“ noch nie: In der neuen Staffel outet sich ein Kandidat bei einem tränenreichen Geständnis als homosexuell.
„Bachelor in Paradise“: Kandidat Rafi merkt während Dreharbeiten, dass er auf Männer steht
„Ich fühle mich verarscht von RTL“ - Hartz-IV-Empfänger ist stinksauer
In der RTL-Show „Zahltag! Ein Koffer voller Chancen“ bekommen Hartz-IV-Empfänger eine neue Chance. Ein Teilnehmer packt aus, was hinter den Kulissen geschieht
„Ich fühle mich verarscht von RTL“ - Hartz-IV-Empfänger ist stinksauer
ZDF-Fernsehgarten: Moderatorin Andrea Kiewel leistet sich schmutzige Anspielung
Der ZDF-Fernsehgarten ist eine Sendung für die ganze Familie - dieser Spruch von Andrea Kiewel dagegen gehörte eher zur Kategorie FSK 18!
ZDF-Fernsehgarten: Moderatorin Andrea Kiewel leistet sich schmutzige Anspielung
Nach Krebs-Diagnose: „Rosenheim Cops“-Promi hat Nachricht an seine Fans - „Vielen Dank für ...“
In seiner Rolle als „Rosenheim-Cop“ begeistert Joseph Hannesschläger Millionen ZDF-Zuschauer. Nun muss der 57-Jährige gegen den stärksten aller Gegner kämpfen. Fans und …
Nach Krebs-Diagnose: „Rosenheim Cops“-Promi hat Nachricht an seine Fans - „Vielen Dank für ...“

Kommentare