+
DJ Bobo musste sich geschlagen geben

"Schlag den Star": Sieg über DJ Bobo trotz Achillessehnenriss

Köln - Trotz Achillessehnenrisses hatte er Glück: Der Industriekletterer Winfried Hagenau (36) aus Berlin hat am Donnerstag in der ProSieben-Show “Schlag den Star“ den prominenten Kandidaten DJ Bobo (43) besiegt.

Er hat dabei 50 000 Euro gewonnen. Beim Stand von 3:0 im dritten Spiel mit dem Titel “Rennball“ stürzte Winfried. Er verlor zwar das Match, konnte sich aber auf seinen Joker, ProSieben-Entertainer Stefan Raab (44), verlassen, der für ihn einsprang und DJ Bobo im Bogenschießen und im Geschicklichkeitsspiel “Der Zaun“ bezwang und sich nur beim Fechten dem Schweizer Musiker geschlagen geben musste. Im “Quiz“ war Winfried dann wieder dabei, schug DJ Bobo, genauso wie im abschließenden Spiel “Papierkorb“, in dem Kugeln in einen “Rundordner“ geworfen werden mussten.

dpa

Ranking: Die beliebtesten deutschen Promis im Web

Ranking: Die beliebtesten deutschen Promis im Web

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

#MeToo + #NotHeidisGirl: Kritik an GNTM erreicht neue Stufe – ProSieben reagiert
Mit dem Schlagwort #NotHeidisGirl protestieren im Netz zahlreiche junge Frauen gegen „Germany's next Topmodel“. 
#MeToo + #NotHeidisGirl: Kritik an GNTM erreicht neue Stufe – ProSieben reagiert
So viel Gage erhalten die Bachelor-Kandidatinnen wirklich
Fünf Damen sind noch im Rennen um die Gunst des Bachelors Daniel Völz. Aber abgesehen von der Liebe: Was springt da eigentlich finanziell für die Mädels raus? Nun wurden …
So viel Gage erhalten die Bachelor-Kandidatinnen wirklich
ESC-Vorentscheid 2018: Das ist Kandidatin Ivy Quainoo
Ivy Quainoo war die erste Gewinnerin der Castingshow „The Voice of Germany“. Jetzt tritt sie beim ESC-Vorentscheid 2018 an. Zum Porträt.
ESC-Vorentscheid 2018: Das ist Kandidatin Ivy Quainoo
VoXXclub beim ESC-Vorentscheid 2018: Das ist die Volksmusik-Boygroup
VoXXclub treten beim ESC-Vorentscheid 2018 an: Das ist die bayerische Schlager-Band, die Deutschland beim Eurovision Song Contest vertreten will.
VoXXclub beim ESC-Vorentscheid 2018: Das ist die Volksmusik-Boygroup

Kommentare