Schmidt & Pocher: Probesitzen für die Fotografen

München - Nur Schauen, nicht Fragen war beim ersten gemeinsamen Auftritt von Harald Schmidt und Oliver Pocher an neuer Wirkungsstätte erlaubt.

Zu diesem ersten Termin gestern im Kölner Studio waren daher auch nur Fotografen zugelassen. Wie berichtet wird Harald Schmidt von 25. Oktober gemeinsam mit Oliver Pocher den Late-Night-Talk in der ARD gestalten. Die Sendung wird dann nur noch einmal pro Woche ausgestrahlt und eine Stunde dauern. Der gestrige Termin der beiden war ihre erste Begegnung als Kollegen - selbst bei den Vertragsgesprächen ließen sich Schmidt und Pocher vertreten, wie unsere Zeitung aus ihrem Umfeld erfahren hat.

Oliver Pocher wird in den nächsten Tagen sein Büro in Schmidts Produktionsfirma beziehen. Die Sendung wird wie bisher vor Publikum aufgezeichnet, auf der linken Bühnenseite wird wiederum die Band platziert. Schmidt und Pocher sitzen an einem u-förmigen Schreibtisch - "wie bei den Nachrichten-Leuten", erklärt ein Mitarbeiter. Die beiden werden auch in der gemeinsamen Show Gäste begrüßen. Wer das zur Premiere sein wird, steht noch nicht fest. Auch inhaltliche Fragen werden die Fernsehmänner erst in den nächsten Wochen besprechen. Wie zu erfahren war, gab es - außer einzelnen Telefonaten - hierzu bislang noch keinen Termin.

Bevor "Schmidt & Pocher" Ende Oktober im Ersten auf Sendung geht, wird Oliver Pocher nochmals bei seinem bisherigen Arbeitgeber Pro Sieben zu sehen sein: Der Privatsender zeigt am 1. und 8. Oktober eine Aufzeichnung von dessen Bühnenprogramm "It's my life - Aus dem Leben eines B-Promis".

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dschungelcamp: So sah Giuliana Farfalla früher als Pascal aus
Dschungelcamp 2018: Transgender-Model Giuliana Farfalla hieß früher mal Pascal Radermacher. Von ihr gibt es auch ein Foto, das sie als Junge zeigt.
Dschungelcamp: So sah Giuliana Farfalla früher als Pascal aus
Dschungelcamp im News-Ticker: So giftet Natascha Ochsenknecht gegen ihren Ex
Dschungelcamp 2018: Natascha Ochsenknecht disst ihren Ex-Freund Umut Kekilli. Unser News-Ticker vor dem Start.
Dschungelcamp im News-Ticker: So giftet Natascha Ochsenknecht gegen ihren Ex
Irre! Kandidat nimmt eine Tote mit ins Dschungelcamp
Skurriler Luxusartikel im Dschungelcamp 2018: Kandidat Matthias Mangiapane nimmt eine Tote in den Busch mit. So etwas gab es noch nie im Dschungelcamp!
Irre! Kandidat nimmt eine Tote mit ins Dschungelcamp
GNTM 2018: Diese Meeedchen wollen Germany‘s Next Topmodel werden
Nur eine kann Germany‘s Next Topmodel werden - und um diesen Titel streiten sich ab dem 8. Februar wieder jede Menge Meeedchen auf Pro Sieben. Jetzt gibt es erste Videos.
GNTM 2018: Diese Meeedchen wollen Germany‘s Next Topmodel werden

Kommentare