Schmidt & Pocher: Probesitzen für die Fotografen

München - Nur Schauen, nicht Fragen war beim ersten gemeinsamen Auftritt von Harald Schmidt und Oliver Pocher an neuer Wirkungsstätte erlaubt.

Zu diesem ersten Termin gestern im Kölner Studio waren daher auch nur Fotografen zugelassen. Wie berichtet wird Harald Schmidt von 25. Oktober gemeinsam mit Oliver Pocher den Late-Night-Talk in der ARD gestalten. Die Sendung wird dann nur noch einmal pro Woche ausgestrahlt und eine Stunde dauern. Der gestrige Termin der beiden war ihre erste Begegnung als Kollegen - selbst bei den Vertragsgesprächen ließen sich Schmidt und Pocher vertreten, wie unsere Zeitung aus ihrem Umfeld erfahren hat.

Oliver Pocher wird in den nächsten Tagen sein Büro in Schmidts Produktionsfirma beziehen. Die Sendung wird wie bisher vor Publikum aufgezeichnet, auf der linken Bühnenseite wird wiederum die Band platziert. Schmidt und Pocher sitzen an einem u-förmigen Schreibtisch - "wie bei den Nachrichten-Leuten", erklärt ein Mitarbeiter. Die beiden werden auch in der gemeinsamen Show Gäste begrüßen. Wer das zur Premiere sein wird, steht noch nicht fest. Auch inhaltliche Fragen werden die Fernsehmänner erst in den nächsten Wochen besprechen. Wie zu erfahren war, gab es - außer einzelnen Telefonaten - hierzu bislang noch keinen Termin.

Bevor "Schmidt & Pocher" Ende Oktober im Ersten auf Sendung geht, wird Oliver Pocher nochmals bei seinem bisherigen Arbeitgeber Pro Sieben zu sehen sein: Der Privatsender zeigt am 1. und 8. Oktober eine Aufzeichnung von dessen Bühnenprogramm "It's my life - Aus dem Leben eines B-Promis".

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

"Promi Big Brother" 2018: Diese Stars haben bereits unterschrieben
"Promi Big Brother" geht in die sechste Runde: Auch 2018 stellen sich wieder die verschiedensten Promis der Herausforderung 24/7 in einem Container zu leben. Die ersten …
"Promi Big Brother" 2018: Diese Stars haben bereits unterschrieben
Palina Rojinski bei der WM 2018: Zwei gute Gründe, warum sie ARD-Reporterin ist
Palina Rojinski berichtet bei der WM 2018 für die ARD als Reporterin aus ihrer alten Heimat Russland berichten. Dafür gibt es zwei gute Gründe.
Palina Rojinski bei der WM 2018: Zwei gute Gründe, warum sie ARD-Reporterin ist
Sonya Kraus wieder im TV: Die hübsche Blondine bekommt eine große Show auf Sat.1
Was für ein schönes Comeback! Fünf Jahre nachdem Sonya Kraus (44) das Abendprogramm von Pro7 verlassen hat, kehrt sie nun ins deutsche Privatfernsehen zurück.
Sonya Kraus wieder im TV: Die hübsche Blondine bekommt eine große Show auf Sat.1
"Bachelor in Paradise"-Hammer! Diese Kandidaten könnten bei der zweiten Staffel dabei sein
Es gibt Hoffnung für alle abservierten TV-Singles! Denn RTL gibt grünes Licht: Die Erfolgs-Kuppel-Show "Bachelor in Paradise" wird in die zweite Runde eingehen.
"Bachelor in Paradise"-Hammer! Diese Kandidaten könnten bei der zweiten Staffel dabei sein

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.