Schmidt und Pocher verlängern bei der ARD

Hamburg/Berlin - Die Komiker Harald Schmidt und Oliver Pocher gehen bei der ARD ins zweite Jahr: Der Vertrag für die Sendung "Schmidt & Pocher" sei um eine TV-Saison bis zum 31. Mai 2009 verlängert worden, teilte die ARD nach der Intendantensitzung in Berlin am Dienstag mit.

Die Intendanten hätten dem unter Federführung des WDR ausgehandelten Vertrag zugestimmt. Vereinbart wurden für den Zeitraum ab 1. Juni 2008 "19 Erstsendungen und zwei Best-of-Sendungen". "Das Duo Schmidt und Pocher erreicht deutlich mehr Zuschauerinnen und Zuschauer als Schmidt zuvor solo", sagte WDR-Intendantin Monika Piel. "Was mich besonders freut: Gerade in der jungen Zielgruppe hat sich der Marktanteil nahezu verdoppelt." Im Schnitt sehen 1,5 Millionen Menschen "Schmidt & Pocher" pro Ausgabe.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Babylon Berlin“: So sehen Sie die neuen Folgen heute im TV und im Stream
„Babylon Berlin“ ist ein Serien-Hit. So sehen Sie die neuen Folgen heute im TV und Stream. Hier finden sie auch den Trailer.
„Babylon Berlin“: So sehen Sie die neuen Folgen heute im TV und im Stream
"Adam sucht Eva" 2017: Diese Promi-Kandidaten hat RTL offiziell bestätigt
"Adam sucht Eva" 2017: Welche Promis ziehen sich für die hüllenlose Kuppel-Show aus? Diese prominenten Kandidaten hat RTL nun offiziell bestätigt.
"Adam sucht Eva" 2017: Diese Promi-Kandidaten hat RTL offiziell bestätigt
„The Voice of Germany“ 2017: Darum weint Yvonne Catterfeld in der ersten Folge
Ein emotionaler Start der siebten Staffel von „The Voice of Germany“ 2017. Kandidatin Lara Samira bringt Yvonne Catterfeld zum weinen.
„The Voice of Germany“ 2017: Darum weint Yvonne Catterfeld in der ersten Folge
"Adam sucht Eva" 2017: Die Sendezeiten auf RTL
"Adam sucht Eva" läuft 2017 eine Woche lang auf RTL. Hier finden Sie die Sendezeiten der neuen Folgen sowie die Termine für Start und Finale.
"Adam sucht Eva" 2017: Die Sendezeiten auf RTL

Kommentare