+
Porno in den Nachrichten: Dieser peinliche Fehler unterlief einem schwedischen Sender.

Sex statt Fakten

Schweden: Porno-Panne in Nachrichten

Stockholm - Peinlicher Fauxpas: Während einer schwedischen Nachrichtensendung lief im Hintergrund ein schlüpfriger Porno. Mitschnitte eines Zuschauers lassen daran keinen Zweifel.

Die Moderatorin führt ein Interview mit einem Moskau-Korrespondenten, im Hintergrund läuft ein Porno: Dieses peinliche Missgeschick ist dem schwedischen Nachrichtensender "TV4 News" unterlaufen.

Den Zuschauern ist das sofort aufgefallen. Viele schnitten das Schmuddel-Malheur mit und stellten es ins Netz. Die Videos auf YouTube bezeugen ohne Zweifel: Auf dem Monitor hinter der Moderatorin läuft ein Porno. "Zuerst fiel mir auf, dass da eine nackte Frau war. Dann wurde schnell klar, dass sie Sex hatte“, erzählt ein Zuschauer der schwedischen Nachrichtenseite The Local.

Den Mitarbeitern des Senders fiel die Panne zunächst nicht auf - der schmutzige Streifen lief geschlagene zehn Minuten lang. Inzwischen bestätigte ein Sprecher den peinlichen Vorfall. Er wies aber auch darauf hin, dass niemand aus der Redaktion den Porno angeschaut habe. Der Monitor sei lediglich mit einem Server verbunden, der zu einem anderen Sender von "TV4" gehöre.

Diese Stars ziehen sich für Tiere aus

Diese Stars ziehen sich für Tiere aus

msa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Timur Ülker geht bei „Adam sucht Eva“ auf Frauenjagd
Timur Ülker, bekannt aus „Köln 50667“, ist der erste von RTL verkündete Teilnehmer der Nackedei-Show „Adam sucht Eva“ 2017. Wickelt der deutsch-türkische Sunnyboy die …
Timur Ülker geht bei „Adam sucht Eva“ auf Frauenjagd
Marius Hoppe: Wer ist der Surfer bei „Adam sucht Eva“ 2017?
Marius Hoppe ist einer der ganz besonders Unbekannten in der Reihe angeblicher Promis, die in der diesjährigen Staffel von „Adam sucht Eva“ auftreten. Wer ist er und …
Marius Hoppe: Wer ist der Surfer bei „Adam sucht Eva“ 2017?
„Germany’s Next Topmodel“ 2018: Mit dieser Veränderung hat niemand gerechnet
Jedes Jahr stehen die Finalistinnen, Heidi in ihrer Mitte, vor Oberhausen. Den Blick starr auf den Bildschirm gerichtet, der gleich verkünden wird: Wer ist auf dem Cover …
„Germany’s Next Topmodel“ 2018: Mit dieser Veränderung hat niemand gerechnet
„Love Island“-Kandidatin Stephanie: Nach Ende der Show gab es eine böse Überraschung
Auch wenn die Krankenschwester Stephanie Schmitz bei „Love Island“ einen Partner gefunden hat, hat sie etwas ganz anderes dadurch verloren - und zwar ihren Job. 
„Love Island“-Kandidatin Stephanie: Nach Ende der Show gab es eine böse Überraschung

Kommentare