Journalistin Mesale Tolu kommt aus türkischem Gefängnis frei - doch es gibt einen Haken

Journalistin Mesale Tolu kommt aus türkischem Gefängnis frei - doch es gibt einen Haken
+
Weil ihr plötzlich schwindlig wurde, musste Cornelia Boesch die Schweizer "Tagesschau" unerwartet abbrechen.

Ihr wurde schwarz vor Augen

Moderatorin bricht Schweizer "Tagesschau" ab

Zürich - Weil der Moderatorin plötzlich schwindlig wurde, ist die Hauptausgabe der "Tagesschau" im Schweizer Fernsehsender SRF am Sonntagabend abgebrochen worden.

Cornelia Boesch (39) hatte noch mit dem Griechenland-Korrespondenten gesprochen, erschien dann aber nicht mehr im Bild. Sportmoderator Sascha Ruefer sprang mit den Sportnachrichten in die Bresche, danach wurde die Sendung beendet. Seine Kollegin sei erkrankt und könne nicht mehr weiter moderieren, erklärte Ruefer den Zuschauern.

Eine SRF-Sprecherin sagte, das Unwohlsein sei plötzlich aufgetreten, kurz darauf sei es Boesch wieder besser gegangen.

Die 39-Jährige meldete sich später auf Twitter: „Das bisschen Fieber steck' ich weg, dachte ich. Doch dann wurde es plötzlich dunkel...“ Es war wahrscheinlich das erste Mal in der Geschichte der Sendung, dass die SRF-„Tagesschau“ nicht zu Ende geführt werden konnte.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„The Voice of Germany“: Begeisterung ist gar nicht so spontan, wie alle glauben
Natia Todua hat am Sonntagabend die siebte Staffel von „The Voice of Germany“ gewonnen. Doch nicht alles, was im Studio passierte, wurde auch im Fernsehen gezeigt.
„The Voice of Germany“: Begeisterung ist gar nicht so spontan, wie alle glauben
„Dankbar und glücklich“: Natia Todua ist „The Voice of Germany“
Weltstars, außergewöhnliche Stimmen und eine extrovertierte Gewinnerin: Natia Todua aus Georgien hat die siebte Staffel von „The Voice of Germany“ gewonnen. Obwohl ihr …
„Dankbar und glücklich“: Natia Todua ist „The Voice of Germany“
TV-Kritik zum Hamburg-Tatort: Ein Hauch von AfD und ein Kommissar mit Haltung
Im Tatort aus Hamburg greift die ARD auf eine AfD-ähnliche Partei zurück, in deren Umfeld ein Mord geschieht. Die wichtigsten Schauspieler überzeugen auf ganzer Linie.
TV-Kritik zum Hamburg-Tatort: Ein Hauch von AfD und ein Kommissar mit Haltung
Einen überraschenden Fake gibt es! Was ist bei „Bares für Rares“ eigentlich echt?
Horst Lichter sorgt mit seiner Trödel-Show „Bares für Rares“ täglich für hohe Einschaltquoten. Da stellt sich die Frage: Ist da alles echt oder ist einiges an der Show …
Einen überraschenden Fake gibt es! Was ist bei „Bares für Rares“ eigentlich echt?

Kommentare