"Schwer verliebt" wahrt die Menschenwürde

Ludwigshafen - Die Sat.1-Kuppelshow “Schwer verliebt“ verstößt nach Einschätzung der Medienaufsicht nicht gegen Programmgrundsätze.

Die Experten des zuständigen Programmausschusses hätten keinen Verstoß gegen die Menschenwürde oder den Jugendschutz erkennen können, sagte ein Sprecher der Landeszentrale für Medien und Kommunikation (LMK) Rheinland-Pfalz am Freitag in Ludwigshafen. Am kommenden Montag werde über den Fall noch in der LMK-Versammlung abschließend abgestimmt.

Bei der Landesmedienanstalt waren mehrere Beschwerden von Zuschauern über die Sendung “Schwer verliebt“ eingegangen. Der Vorwurf: Menschen würden in der Sendung vorgeführt. Eine Kandidatin der Show aus Rheinland-Pfalz hatte kritisiert, dass statt Reality-TV größtenteils gestellte Szenen und erfundene Dialoge präsentiert würden. Der Privatsender hatte sich verwundert über die Vorwürfe gezeigt.

In der Show geht es um mehr oder weniger übergewichtige Singles, die einen Partner suchen. Der rheinland-pfälzische Ministerpräsident Kurt Beck (SPD) hatte gefordert, solche Formate zu überprüfen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dritter bei „Biggest Loser“: So krass reagieren Frauen jetzt auf Christos
Christos beendete die Sat.1-Show „Biggest Loser“ als Dritter. Seither hat sich sein Leben sehr verändert,er wurde zum Frauenmagneten.
Dritter bei „Biggest Loser“: So krass reagieren Frauen jetzt auf Christos
Knatsch in der DSDS-Jury: Wie gut kann Bohlen mit den anderen?
Friede, Freude, Eierkuchen - oder alles nur gespielt? Wie gut verstehen sich die Mitglieder der DSDS-Jury 2018 wirklich?  
Knatsch in der DSDS-Jury: Wie gut kann Bohlen mit den anderen?
Die Bachelorette 2018 - Alle Infos zur neuen Staffel
Auch 2018 wird es eine neue Staffel „Die Bachelorette“ geben. Wann ist der Start? Wer ist die Bachelorette? Was ist mit der Bewerbung? Alle Infos hier?
Die Bachelorette 2018 - Alle Infos zur neuen Staffel
„Meine Filme emotionalisieren“
Deutschlands größter Film- und Fernsehproduzent Nico Hofmann hat ein Buch geschrieben, das mehr ist als eine Zwischenbilanz seines Lebens und Werks. Es ist auch ein …
„Meine Filme emotionalisieren“

Kommentare