+
Dauerkandidat Ingo war über den Ausfall der aktuellen Folge von „Schwiegertochter gesucht“ gar nicht erfreut.

Ausfall wegen Formel 1

„Schwiegertochter gesucht“-Ingo ätzt bei Facebook gegen RTL

Köln - Am Sonntagabend strich RTL die aktuelle Folge „Schwiegertochter gesucht“ aus dem Programm. Einem der Kandidaten gefiel das gar nicht, wie er deutlich zum Ausdruck brachte.

Seit zehn Jahren ist „Schwiegertochter gesucht“ nun ein erfolgreiches RTL-Format. Jeden Sonntag um Punkt 19.05 Uhr sitzt das begeisterte Publikum vorm Fernseher und schaut Beate, Ingo und Co. dabei zu, wie sie nach der vermeintlichen Liebe ihres Lebens suchen.

Sendung muss Formel 1 weichen

Nicht so diesen Sonntag. Denn RTL hat die Rechte zur Live-Übertragung der Formel 1 inne, die am vergangenen Sonntag  "wegen Starkregen und Rennunterbrechungen" immer wieder pausieren musste. Um das restliche Rennen noch zeigen zu können, strich RTL die Folge von „Schwiegertochter gesucht“ kurzerhand aus dem Programm und gab dies lediglich via Twitter bekannt.  Nächste Woche würde es weitergehen. Ob die Sendung vom Sonntag dann noch gezeigt wird oder ganz entfällt, gab RTL nicht bekannt.

Ingo, Dauerkandidat und Quotengarant der Sendung, war mit dieser RTL-Entscheidung gar nicht zufrieden. Auf Facebook verkündete er seinen Ärger über den Ausfall der Sendung und richtete deutliche Worte an die Verantwortlichen bei RTL.

"Wir möchten uns bei euch alle entschuldigen, dass unsere Sendung nicht gezeigt wird, obwohl es so viele Sport-Kanäle gibt, da hätte man es zeigen können. Scheiß Formel 1. Wir sind so sauer und ob ich es noch mal schaue, das überlege ich mir, blödes RTL, echt doof von euch."

Am Montagmorgen war die unversöhnliche Stellungnahme allerdings schon wieder von Ingos Facebook-Seite verschwunden. Möglicherweise könnte RTL seine Finger da im Spiel gehabt haben. Es wäre nicht das erste Mal, dass RTL mit „Schwiegertochter gesucht“ ungewollt Schlagzeilen macht.

kah

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mordfall Mirco: Eltern bei ZDF-Vorpremiere mit Heino Ferch
Das Schicksal von Mirco hat vor sieben Jahren bundesweit für Aufsehen gesorgt. Der Junge wurde entführt, ermordet und verscharrt. Jetzt ist der Fall Mirco wieder da: Als …
Mordfall Mirco: Eltern bei ZDF-Vorpremiere mit Heino Ferch
Wegen diesem Foto wirft Netflix Biene Maja aus dem Programm
Die Biene Maja kennt man seit den 70er-Jahren als Kinderserie im TV. Jetzt warf Netflix eine Folge der neuverfilmten Serie aus dem Programm. Der Grund dafür ist …
Wegen diesem Foto wirft Netflix Biene Maja aus dem Programm
Warnstreik beim WDR: Radiomoderatoren von „1Live“ bleiben stumm
Wegen eines Warnstreiks verzichtete der WDR-Sender 1Live in den frühen Morgenstunden eine Stunde lang auf jegliche Redebeiträge und sendete stattdessen nur Musik.  
Warnstreik beim WDR: Radiomoderatoren von „1Live“ bleiben stumm
Wahlabend im TV: Private fassen sich kürzer und bieten Alternativ-Programm
Für manche Sender geht es am Wahlabend um kaum etwas anderes. ARD und ZDF berichten mehrere Stunden am Stück. Andere fassen sich kurz und sind so eine Alternative für …
Wahlabend im TV: Private fassen sich kürzer und bieten Alternativ-Programm

Kommentare