ARD setzt "Die Kommissarin" mit Hannelore Elsner ab

- Hamburg - Die Schauspielerin Hannelore Elsner (64) wird nach einem Bericht der "Bild"-Zeitung nicht mehr als "Die Kommissarin" in der ARD im Einsatz sein. Nach zwölf Jahren werde die Krimiserie abgesetzt.

ARD-Programmdirektor Günter Struve sagte dem Blatt: "Die Serie vorerst nicht fortzusetzen, hat nichts mit der renommierten Hauptdarstellerin zu tun. Das Format ist einfach durch die Vielzahl der Folgen weitgehend ausgereizt. Freuen wir uns auf neue Projekte mit Hannelore Elsner." Weitere Angaben dazu waren beim Sender am Samstag zunächst nicht zu bekommen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nach kuriosem DSDS-Auftritt: Wusste Bohlen von Diegos Krankheit?  
Mit seinem eigentümlichen Auftritt sorgt DSDS-Kandidat Diego weiter für Diskussionen. Doch eine Frage stellt sich ganz besonders: Wusste die Jury um Pop-Titan Dieter …
Nach kuriosem DSDS-Auftritt: Wusste Bohlen von Diegos Krankheit?  
„Der Bergdoktor“ ist endlich zurück: Das erwartet uns in Staffel 11 
„Der Bergdoktor“ behandelt wieder: Neben dramatischen Krankheitsfällen sorgt in der elften Staffel ein neues Familienmitglied für Unfrieden im Hause Gruber. Das erwartet …
„Der Bergdoktor“ ist endlich zurück: Das erwartet uns in Staffel 11 
Dschungelcamp 2018: Alle Sendetermine in TV und Live-Stream
Das Dschungelcamp 2018 startet am Freitag: Das sind die Sendetermine im TV und Live-Stream. Zu diesen Sendzeiten laufen Dschungelcamp und Dschungeltalk.
Dschungelcamp 2018: Alle Sendetermine in TV und Live-Stream
Natascha Ochsenknecht im Dschungelcamp 2018: Wird sie die Camp-Mutti?
Natascha Ochsenknecht zieht ins Dschungelcamp 2018. Die 53-Jährige Ex-Frau von Uwe Ochsenknecht nimmt kein Blatt vor den Mund. Alle Infos zur Kandidatin.
Natascha Ochsenknecht im Dschungelcamp 2018: Wird sie die Camp-Mutti?

Kommentare