+
Die BBC-Serie "Sherlock" ist eine weltweiter TV-Hit.

Krimi-Serie wohl weiter im Ersten

"Sherlock" geht auf viktorianische Zeitreise

London - Die britische Krimi-Serie „Sherlock“ kehrt mit einer Sonderepisode zurück. Darin wird der von Benedict Cumberbatch gespielte Meisterdetektiv  einen Fall im London des 19. Jahrhunderts lösen.

Das bestätigte Co-Autor Steven Moffat dem US-Magazin „Entertainment Weekly“. Das 90-minütige Special sei kein Teil der kommenden vierten Staffel, sagte Moffat. Einen Sendetermin gibt es laut BBC noch nicht.

In Deutschland hat das Erste eine Option auf die Rechte der BBC-Reihe, von der hierzulande bisher drei Staffeln gezeigt wurden. „Es geht voraussichtlich weiter“, sagte eine Sprecherin der ARD-Filmtochter Degeto am Dienstag. Auch am Special habe die ARD großes Interesse.

Hier erfahren Sie, was über die 4. Staffel von Sherlock bekannt ist.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Das ging zu weit: Elvers-Ex mit fieser Breitseite gegen Knappik
Sarah Knappik musste bei Promi Big Brother immer wieder ordentlich einstecken. Was sich allerdings nun ein Mit-Kandidat leistete, ging einen Schritt zu weit.
Das ging zu weit: Elvers-Ex mit fieser Breitseite gegen Knappik
Promi Big Brother: Wer ist raus? Wer ist noch dabei?
Es geht schon wieder los: Promi Big Brother bittet erneut mehr oder minder bekannte Stars in den Container und sperrt hinter diesen ab. Wer bei der aktuellen Staffel …
Promi Big Brother: Wer ist raus? Wer ist noch dabei?
Schuhbecks neues Kochbuch: Diesmal wird‘s neubayerisch
Alfons Schuhbeck ist mit neuem Kochbuch zurück im Fernsehen.
Schuhbecks neues Kochbuch: Diesmal wird‘s neubayerisch
Küsse und Stöhnen unter der Decke: Erster Sex bei Promi Big Brother? 
Hat es jetzt den ersten Sex bei Promi Big-Brother gegeben? Die TV-Zuschauer sahen, wie zwei Kandidaten unter der Decke verschwanden.
Küsse und Stöhnen unter der Decke: Erster Sex bei Promi Big Brother? 

Kommentare