+
Attila Hildmann (l.) und Alfons Schuhbeck bei den Dreharbeiten zu "Vegetarierer gegen Fleischesser - das Duell".

Zuschauer wittern Verschwörung

Shitstorm gegen ZDF wegen Vegetarier-Sendung

  • schließen

Mainz - Ärger für das ZDF! Weil die Sendung "Vegetarier gegen Fleischesser - das Duell" kurzfristig aus dem Programm genommen wurde, hat sich in sozialen Netzwerken ein Shitstorm entwickelt.

Das ZDF hat sich mit einem kurzfristigen Programmwechsel mächtigen Ärger eingebrockt. Zumindest bei seinen Zuschauern. Am Dienstag Abend war für 20.15 Uhr eigentlich die Sendung "Vegetarier gegen Fleischesser - das Duell" eingeplant. Doch wer zur Prime Time einschaltete, der wurde plötzlich mit dem Schicksal des vermissten Fluges MH370 konfrontiert. "Das Geheimnis von Flug MH370" hieß die Dokumentation, die der Sender anstelle der Ernährungsshow ausstrahlte. Aber warum eigentlich?

Zuschauer machen ihrem Unmut Luft

"In der aktuell ins Programm genommenen Dokumentation 'Das Geheimnis von Flug MH370' wird eines der größten Rätsel der Luftfahrt thematisiert. Das Schicksal der 239 Menschen an Bord ist ungeklärt. Das ZDF betrachtet es als journalistisch geboten, diesen Ereignissen auf einem prominenten Dokumentationsplatz nachzugehen", hieß es in einer Stellungnahme des ZDF. Für die ausgefallene Sendung werde es zeitnah einen prominenten Sendeplatz geben, hieß es weiter.

Was folgte, war ein massiver Shitstorm in den sozialen Netzwerken. Hunderte enttäuschte Zuschauer machten ihrem Unmut über die kurzfristige Absetzung der Sendung bei Facebook Luft. "Sehr schade und sehr enttäuschend, habe mich bereits seit Tagen (als nicht TV Kucker) auf die Sendung gefreut.... das wäre mal seit langem wieder was interessantes gewesen", schrieb ein User.

Hat die Fleischlobby ihren Einfluss geltend gemacht?

Zahlreiche Nutzer witterten sogar eine Verschwörung einer Fleisch-Lobby. Diese habe gewisse Interessen und als zahlungskräftiger Werbekunde des ZDF auch die Möglichkeiten, Einfluss auf das Programm zu nehmen.

"Das öffentlich-rechtliche Fernsehen wird von unseren Gebühren finanziert, aber was gesendet wird, bestimmen die Werbekunden - in diesem Fall aus der "Lebensmittel"-Industrie. Offenbar war das Ergebnis zu eindeutig gegen den Konsum von Tierprodukten, anders kann man sich nicht erklären, warum die Verantwortlichen sich haben kaufen lassen. Was das ZDF in der letzten Zeit so an Entscheidungen getroffen hat, war immer öfter unerträglich, aber das schlägt dem Fass den Boden aus", schimpfte ein User, und bekam dafür alleine 59 "Gefällt mir"-Klicks. Ein anderer scherzte: "Eine Sendung über das verschollende Niveau beim ZDF wäre viel angebrachter!!"

Die größten Shitstorms

Die größten Shitstorms

In Richtung Programmdirektion des ZDF fragte einer: "Ich finde das schon extrem unglücklich, ausgerechnet diese Sendung abzusetzen. Jetzt mal ehrlich, welches Unternehmen hat da Druck ausgeübt?"

Auch die Tatsache, dass ausgerechnet über den Flug MH370 berichtet wurde, verwunderte Viele. "Was soll denn das? Ist euch erst jetzt aufgefallen, dass die Boing weg ist oder hat McDonalds euch Gutscheine angeboten?", lautete eine Reaktion.

Ein Ersatztermin für die 45-minütige Ernährungs-Show, bei der zwei Teams jeweils 30 Tage von den Köchen Alfons Schuhbeck (Fleisch) und Attila Hildmann (vegetarisch) betreut und bekocht wurden, wurde noch nicht bekanntgegeben. Wenngleich der eine oder andere Zuseher schon eine Vorstellung hat, wann das ZDF die Sendung ausstrahlen wird: "Was ist denn ein "neuer prominenter Sendeplatz", etwa Mittwoch morgen um 05.15 Uhr, für den frühen Vogel?"

wi

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Das Boot“: Sky-Serie startet Ende 2018
Die Dreharbeiten für die Sky-Serie „Das Boot“ sind abgeschlossen. Mehr als 25 Millionen Euro lassen sich die Macher die aufwendige Produktion kosten.
„Das Boot“: Sky-Serie startet Ende 2018
Eurovision Song Contest 2018: Das sind die Songs für den ESC-Vorentscheid
Die Songs für den ESC-Vorentscheid 2018 sind jetzt raus. Mit diesen Liedern wollen die Kandidaten Deutschland beim Eurovision Song Contest vertreten.
Eurovision Song Contest 2018: Das sind die Songs für den ESC-Vorentscheid
#MeToo + #NotHeidisGirl: Kritik an GNTM erreicht neue Stufe – ProSieben reagiert
Mit dem Schlagwort #NotHeidisGirl protestieren im Netz zahlreiche junge Frauen gegen „Germany's next Topmodel“. 
#MeToo + #NotHeidisGirl: Kritik an GNTM erreicht neue Stufe – ProSieben reagiert
So viel Gage erhalten die Bachelor-Kandidatinnen wirklich
Fünf Damen sind noch im Rennen um die Gunst des Bachelors Daniel Völz. Aber abgesehen von der Liebe: Was springt da eigentlich finanziell für die Mädels raus? Nun wurden …
So viel Gage erhalten die Bachelor-Kandidatinnen wirklich

Kommentare