Junge Frau ist empört

TV-Eklat um Reporter: Busen-Grabscher bei Live-Interview

Ein gewaltiger Shitstorm geht derzeit über den englischen BBC-Reporter Ben Brown nieder. In einem Live-Interview platzt eine Frau herein - um sie aus dem Bild zu drängen, fasst er ihr an die Brust. Zufall oder Absicht?

Bradford - Reporter haben es nicht immer leicht. Gerade bei Live-Interviews kann einiges passieren. Sei es die Wetterlage, Zeitdruck oder eben ungebetene Gäste, die plötzlich ins Bild springen. Das musste auch der englische BBC-Kollege Ben Brown vor kurzem erfahren. 

Er stand in Bradford mit BBC-Politik-Redakteur Norman Smith bei einem Interview zusammen, als plötzlich eine junge Frau im Bild erscheint. Lächelnd setzt sie bereits zur ersten Frage an. Ben Brown fackelt nicht lange und entscheidet sich für die schnellstmögliche „Beseitigung“ dieser Störung. Er grabschte der Frau an die rechte Brust und ließ seine Hand so lange darauf, bis die Frau aus dem Kamerabild gedrückt war. Die junge Frau, erst mal überrascht und schockiert, antwortet prompt und schlägt dem Reporter empört auf die Schulter. Beide BBC-Reporter bleiben dabei emotionslos und klappern eisern ihre Fragen ab.

Nach dem Vorfall ließ der Shitstorm nicht lange auf sich warten. Wenig später nahm auch Brown auf Twitter Stellung zu dem peinlichen Vorfall. Er behauptet, es habe sich um eine unglückliche Unterbrechung gehalten, und er habe die Störung einfach so gering wie möglich halten wollen. Der Brust-Grabscher sei aber ohne jegliche Intention gewesen, versicherte der BBC-Reporter. Ob es wirklich Zufall oder Absicht war, werden wir wohl nicht erfahren. Fakt ist dennoch: Freunde hat sich Ben Brown mit dieser Aktion keine gemacht.

Auch um Joko Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf gab es vor mehreren Jahren einen Busen-Grabsch-Eklat. Und eine Entgleisung der völlig anderen Art im Live-TV brachte Sky-Moderator Patrick Wasserziehr viel Hohn und Spott ein - er bat einen Mitarbeiter, seinen Kaffee umzurühren.

mm/tz

Auch interessant

Meistgesehene Videos

Video
Dieser Roboter tätowiert Menschen
Paris - Drei Franzosen haben einen Tattoo-Roboter erfunden. Galileo hat getestet wer besser „sticht“ - Mensch oder Maschine. Das Ergebnis sehen Sie im Video.
Dieser Roboter tätowiert Menschen
Video
Grill-Trend: Erdbeer-Ketchup auf Wurst
München - Frucht-Ketchup ist dieses Jahr im Kommen. Die Frage ist nur: Schmeck das auch? Abenteuer Leben hat den Test gemacht. Angeblich gelingt Ihnen so die perfekte …
Grill-Trend: Erdbeer-Ketchup auf Wurst
Video
Knochenjob: Ägyptens härtester Arbeitsplatz
Kairo - Offene Starkstromkabel, unbarmherzige Hitze und beißender Staub. Was diese Männer in der Wüste abbauen, wird nach Deutschland exportiert. Diese Kalksteinmine ist …
Knochenjob: Ägyptens härtester Arbeitsplatz
Video
Schwarzfahren in München: So handelt die Bundespolizei
München - Schwieriger Einsatz für die Bundespolizei München: Eine französische Familie wurde beim Schwarzfahren erwischt! Die aufgebrachte Mutter versucht es anfangs mit …
Schwarzfahren in München: So handelt die Bundespolizei

Kommentare