+
Familienchef Homer als Restaurantkritiker ist heute ab 21.10 Uhr zu sehen. Natürlich helfen ihm (v. l.) Bart, Maggie, seine Ehefrau Marge und Lisa.

Start der 25.Staffel

Neiiin!!! Das erwartet Sie zum Simpsons-Jubiläum

München - Pro Sieben startet die 25. Staffel der „Simpsons“ – und eine Jubiläumswoche. Wir sagen Ihnen, was Sie zu sehen bekommen.

Er hat das Fluchen im Vorabendprogramm salonfähig gemacht. Genauso wie er offenherzig im Vorgarten seinen Sohn Bart würgt. Aber Letzteres darf bis heute – Gott sei Dank – nur er, Homer Simpson. Der Patriarch der gleichnamigen Zeichentrickfamilie stellt seit jetzt 25 Staffeln im deutschen Fernsehen Manieren und guten Geschmack auf den gelben Kopf. Doch genau dafür vergöttern ihn seine Fans aus allen Schichten, aus allen Erdteilen. Zum Jubiläum widmet den „Simpsons“ ihr deutscher Haussender Pro Sieben von heute an eine Jubiläumswoche.

Wie immer gibt’s montags ab 20.15 Uhr die neuen Folgen. Auf der Internetseite des Senders hatten die Zuschauer über die Favoritenepisoden abstimmen dürfen: Die drei Sieger inklusive „Homer als Restaurantkritiker“ werden am Montag ab 20.45 Uhr gezeigt. Wochentags laufen von 18.10 Uhr an wie gewohnt zwei Wiederholungen. Doch zur Superwoche bekommt jedes der fünf Familienmitglieder einen Tag gewidmet. Homer selbstredend beginnt – mit „Keine Experimente“ und „Homer und New York“. Dann folgen seine Frau Marge und die Kinder Lisa, Maggie sowie – als krönender Abschluss – der aufmüpfige Bart. Der Kinofilm von 2007 schließt am Freitag von 20.15 Uhr an die Woche ab.

Erfinder ist der heute 60-jährige Matt Groening, doch so zynisch-herrlich er den „American Way of Life“ in der Serie kommentiert – beim Erschaffen der Figuren war er 1985 nicht originell. Nach nur 15 Minuten stand das Aussehen der fünf Quälgeister mit ihren Überbissen und Glubschaugen fest, die Namen mopste sich Groening von Mitgliedern seiner eigenen Familie. Einmal sagte er, er habe sich an diesem Tag nicht sehr kreativ gefühlt: Homer benannte er nach seinem Vater, und Marge ist angelehnt an Margaret „Marge“ Groening, seine Mutter. Lisa und Maggie sind Barts wie Groenings Schwestern. Homers Vater Abraham „Abe“ Simpson kommt von Großvater Abraham Groening.

Ay Caramba! Bilder aus über 20 Jahren Simpsons

Ay Caramba! Bilder aus über 20 Jahren Simpsons

1989 feierte die schräge Sippe in den USA ihr Seriendebüt, zwei Jahre später kam sie nach Deutschland ins ZDF. Der damals erst fünf Jahre alte Sender Pro Sieben landete mit der Übernahme ab der vierten Staffel 1994 einen Coup, die Serie prägt ihn bis heute. Zum Staffelstart nun verschwindet Homer. Als er wieder auftaucht, isst der Verfressene aber kein Schweinefleisch mehr und verzichtet auf Alkohol. Haben ihn Islamisten einer Gehirnwäsche unterzogen? Eine Frage, die neben anderen in der Jubiläumsstaffel geklärt wird. Doch das Rätsel, wie lange es die in den USA am längsten laufende Sitcom und die mit den meisten Emmy-Awards ausgezeichnete noch geben wird, kann niemand beantworten.

Die Einschaltquoten sinken, die Kritiken überschlagen sich nicht mehr. Und auch Gastauftritte von Stars wie Stephen Hawking helfen nicht. Groening hat angekündigt, ein „Hauptdarsteller“ werde demnächst sterben – der Quote wegen. Gelb hin oder her, auch bei einer Zeichentrickreihe gelten eben die Gesetze der klassischen Serie.

Angelika Mayr

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wahlabend im TV: Private fassen sich kürzer und bieten Alternativ-Programm
Für manche Sender geht es am Wahlabend um kaum etwas anderes. ARD und ZDF berichten mehrere Stunden am Stück. Andere fassen sich kurz und sind so eine Alternative für …
Wahlabend im TV: Private fassen sich kürzer und bieten Alternativ-Programm
Bayerischer Rundfunk übernimmt 2018 den ARD-Vorsitz
Der Senderverbund hat einstimmig beschlossen, dass der Bayerische Rundfunk im Jahr 2018 den Vorsitz der ARD übernehmen wird - zuletzt hatte der BR diesen 2005/2006 inne.
Bayerischer Rundfunk übernimmt 2018 den ARD-Vorsitz
Wird dieser Weltmeister Scholl-Nachfolger bei der ARD?
Nach der Trennung von Mehmet Scholl ist die ARD auf der Suche nach einem oder mehreren TV-Experten für die Fußball-WM 2018. Ein Weltmeister scheint Favorit zu sein, ein …
Wird dieser Weltmeister Scholl-Nachfolger bei der ARD?
Castingshow „MasterChef“ startet neue Staffel mit Nelson Müller
Die zweite Staffel von „MasterChef“ hat 24 Folgen mit jeweils 50 Minuten und startet am Montag nach der Bundestagswahl mit Neuzugang Nelson Müller in der Jury.
Castingshow „MasterChef“ startet neue Staffel mit Nelson Müller

Kommentare