+
Lena ist eine der Geweinnerin der "1Live-Krone".

Marteria und Lena sahnen ab

Das sind die Gewinner beim Publikumspreis "1Live-Krone"

Bochum - Bereits zum 16. Mal wurde in Bochum der Publikumspreis „1Live-Krone“ für Bands und Künstler verliehen. Gewinner dieses Jahr sind unter anderem Marteria und Lena.

Für die Hörer des jungen WDR-Radios „1Live“ sind die Sängerin Lena und der Rapper Marteria die Künstler des Jahres 2015. Bei der Verleihung des Publikumspreises „1Live Krone“ am Donnerstag in Bochum konnten die beiden jeweils eine der begehrten Trophäen absahnen. Für beide ist es nicht die erste „Krönung“ ihrer Karriere.

Für die einstige Eurovision-Song-Contest-Siegerin Lena bringt die diesjährige Auszeichnung in der Kategorie „Beste Künstlerin“ sogar die dritte Krone. Auch für Kraftklub, beliebteste Band 2015, ist es der dritte Sieg beim Publikumsvoting. In der Kategorie „Bester Künstler“ konnte der Rapper Materia punkten und somit im zweiten Jahr in Folge mit einer „Krone“ nach Hause gehen. Musiker Cro landete mit seinem „MTV-Unplugged“-Album bei den Fans und somit bei der vierten Krone seiner Karriere.

Übertroffen werden konnte das nur von alten Hasen im Musikgeschäft: Mit dem diesjährigen Sonderpreis und ihrer sechsten Krone ehrte die Musikredaktion das Hip-Hop-Trio Fettes Brot. In der 20-jährigen „1Live“-Geschichte habe man sich auf die Kombo immer verlassen können, sagte Musikchef Andreas Löffler in seiner Laudatio. „Sie liefern ab. Fettes Brot machen fette Musik.“

Das Lob gaben die Rapper zurück: „Ihr habt nicht nur guten Geschmack“, sagte Dokter Renz bei der Preisübergabe über die Musikauswahl des Senders, „ihr traut euch auch nicht nur Hits einfach zu spielen, sondern Hits zu machen“.

Im Jubiläumsjahr des Senders standen auch bei den musikalischen Programmpunkten die vergangenen 20 Jahre im Mittelpunkt: Die Sänger und Bands, die heute die Charts dominierten, besannen sich auf Hits der vergangenen zwei Jahrzehnte und gaben etwa Falcos „Out of the dark“ oder „A-N-N-A“ von Freundeskreis zum Besten.

Für die „1Live-Krone“-Verleihung hat die junge Radiowelle des Westdeutschen Rundfunks zum 16. Mal den roten Teppich ausgerollt. Mit dem Publikumspreis werden alljährlich die populärsten Bands, Sänger, DJs und Rapper der deutschen Musiklandschaft ausgezeichnet. Seit Mitte Oktober konnten die Hörer im Internet ihre Favoriten bestimmen.

Das sind die Gewinner 2015:

Bester Künstler: Marteria

Beste Künstlerin: Lena

Beste Band: Kraftklub

Bester Live-Act: K.I.Z.

Bestes Album: Cro mit „MTV Unplugged“

Beste Single: Sido feat. Andreas Bourani mit „Astronaut“

Bester Hip-Hop-Act: Alligatoah

Video-Krone: Julien Bam

Comedy-Krone: Carolin Kebekus

Sonderpreis: Fettes Brot

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sonya Kraus wieder im TV: Die hübsche Blondine bekommt eine große Show auf Sat.1
Was für ein schönes Comeback! Fünf Jahre nachdem Sonya Kraus (44) das Abendprogramm von Pro7 verlassen hat, kehrt sie nun ins deutsche Privatfernsehen zurück.
Sonya Kraus wieder im TV: Die hübsche Blondine bekommt eine große Show auf Sat.1
"Bachelor in Paradise"-Hammer! Diese Kandidaten könnten bei der zweiten Staffel dabei sein
Es gibt Hoffnung für alle abservierten TV-Singles! Denn RTL gibt grünes Licht: Die Erfolgs-Kuppel-Show "Bachelor in Paradise" wird in die zweite Runde eingehen.
"Bachelor in Paradise"-Hammer! Diese Kandidaten könnten bei der zweiten Staffel dabei sein
Nach Thomas Hayos GNTM-Aus: Jetzt schockt Heidi Klum mit Aussage über Zukunft der Show
Thomas Hayo wird in der 14. Staffel von "Germanys Next Topmodel" nicht mehr dabei sein. Das bringt Heidi Klum zum Umdenken. Wirft sie jetzt alles über den Haufen?
Nach Thomas Hayos GNTM-Aus: Jetzt schockt Heidi Klum mit Aussage über Zukunft der Show
Nach TV-Beitrag wird falscher Verdächtiger fast totgeschlagen - jetzt laufen Ermittlungen gegen RTL
Mehrere Männer wollten in Bremen das Recht in die eigene Hand nehmen und brachten einen mutmaßlichen Pädophilen fast um.
Nach TV-Beitrag wird falscher Verdächtiger fast totgeschlagen - jetzt laufen Ermittlungen gegen RTL

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.