+
Luca (14) löste mit seinem Gesang bei manchen „The Voice Kids“-Zuschauern Gänsehaut aus.

„Bleib, wie du bist“

„Tränen in den Augen“: Netz feiert den bayerischen „The Voice“-Kandidaten

Plattling - Er begeistert nicht nur die Juroren bei „The Voice Kids“: Das Netz überschlägt sich mittlerweile und hat ganz viel Liebe übrig für den 14-Jährigen Kandidaten Luca Emanuel aus Niederbayern.

Alle vier Juroren wollten ihn: Nena und ihre Tochter Larissa drückten schon nach wenigen Sekunden auf den Buzzer, Sasha und Mark Foster wollten ihn ebenfalls in ihrem Team haben. Letztendlich entschied sich der 14-Jährige Luca Emanuel Kuglmeier aus dem niederbayerischen Plattling für den Sänger Sasha als Coach bei „The Voice Kids“. Mit einem Song über seine tote Oma rührte er bei den Blind Auditions Juroren und Zuschauer zu Tränen.

In „Obakemma“ verarbeitet der Achtklässler vom St. Michael-Gymnasium in Metten die Sehnsucht nach seiner Oma, ihr langes Leiden und seine Trauer. „Er hatte ein sehr enges Verhältnis zu seiner Oma“, erzählt Lucas Papa.

Zur Musik gekommen ist der 14-Jährige durch seinen Vater, der kleine Karaoke-Parties veranstaltete. Luca schreibt mittlerweile eigene Songs in bairischem Dialekt und ist Mitglied der Band „Allution“. „An der Musik macht mir am meisten Spaß, dass ich damit meine Gefühle äußern und den Leuten an schlechten Tagen vielleicht trotzdem ein Lächeln bereiten kann“, sagte er gegenüber dem Fernehsender Sat.1.

Nicht nur die Juroren sind begeistert

Das Netz ist Feuer und Flamme für den Schüler aus Plattling: „Wir hatten auch Tränen in den Augen, das war super schön... Würde das Lied auch sofort kaufen... Hut ab vor dir... Deine Oma ist sicher super stolz auf dich“, schreibt ein Fan auf Lucas offizieller Facebookseite. Der 14-Jährige hatte unseren Artikel über seinen Auftritt bei den „Blind Auditions“ von „The Voice Kids“ auf seiner Seite gepostet, und die Kommentare sind überwältigend.

Lucas emotionaler Song für seine Oma im Video

„Hey Luca, ich weiß nicht, ob du das liest, aber mit diesem Auftritt hast du einfach bewiesen, dass du definitiv das Zeug dazu hast, das Ding zu gewinnen. Absoluter Taschentuch-Alarm bei deinem herzzerreißenden Song für und über deine Oma. Mein Beileid an dieser Stelle. Sie ist bestimmt stolz auf dich, da wo sie nun ist. Bleib so, wie du bist, und dann rockst du TVK! Klarer Favorit, und das bei dem hohen Niveau in dieser Staffel. Freu mich, mehr von dir zu hören. Ich bin Fan.“

Vielen Zuschauern und -hörern ging sein Lied nahe: „Ich heulte wia a Schlosshund, es is supa schee. Danke dafür!!!! Bleib so a gefühlvoller Familienmensch und heb nicht ab!!!! Bin Fan!!!!“ Die User gratulieren dem Jugendlichen: „Einfach Wahnsinn!! Deine Stimme - deine Ausstrahlung und dein Lied!!! Gratuliere dir von ganzem Herzen!!!“

Es gibt auch schon einen ersten offiziellen Luca-Emanuel-Fanclub

Die vollständige Diskussion auf Facebook

So geht es für Luca jetzt weiter

Wenn die Blind Auditions vorbei sind, geht es für alle Kids, die weitergekommen sind, in die nächste Runde. Auch Luca wird dann in den sogenannten „Battles“ mit einem von den Coaches ausgesuchten Lied gegen seine Mitstreiter im K.o.-Prinzip antreten. Die Battle-Shows starten am 5. März um 20.15 Uhr auf Sat.1.

Lucas Lied: Obakemma 

I hob di lang scho nimma gseng, und du feist ma ned nur a weng.
Du bist ganga ohne zum frong, dabei gab’s no so vui zum song.
Doch i woaß, dass des ned geht. Jede Hilfe kam zu spät.
Jetzt bist’ erlöst von deim Leid, und lebst da obn bis in Ewigkeit.
Doch i frog mi, wia des woi is da obn im Himme. Kann’s ned versteh, wieso du nimma da bist.
Du feist ma sehr. Und i vermiss di immer mehr.
Konnst du ned obakemma, um mi in deine Oarm zu nehma?
Für dei Familie hast du glebt, ohne Rücksicht auf di selbst.
Host deine Kinder über alles gliebt und wurdest doch zum Schluss besiegt.
Dei Kampf ums Lem war beispiellos. Host di gwehrt bis zum Schluss.
Am End hast du doch verlorn. Einfach gonga, liegend in unsre Oarm.
Doch i frog mi, wia des woi is da obn im Himme. Kann ned versteh, wieso du nimma da bist.
Du feist ma sehr. Und i vermiss di immer mehr.
Konnst du ned obakemma, um mi in deine Oarm zu nehma?
Mei Herz is schwa wier a Stoa. Konn ma denn nix dagegen doa?
Ohne di bin i so aloa. Konnst du ned obakemma?
Doch i frog mi, wia des woi is da obn im Himme. Kann’s ned versteh, wieso du nimma da bist.
Du feist ma sehr Und i vermiss di immer mehr. K
onnst du ned obakemma, um mi in deine Oarm zu nehma?.
Konnst du ned obakemma, um mi in deine Oarm zu nehma?

Video: Glomex

jb

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Das Ende der „Kopper-Ära“: An diesem Tag läuft der letzte Tatort mit Andreas Hoppe
Ein trauriger Tag für alle Tatort-Fans: Andreas Hoppe wird demnächst zum Letzten mal als Ermittler Mario Koppe im Fernsehen zu sehen sein. 
Das Ende der „Kopper-Ära“: An diesem Tag läuft der letzte Tatort mit Andreas Hoppe
WWM: So viel Geld erspielten Mittermeier, Moschner und Co.
Eine hübsche Stange Geld haben Günther Jauchs prominente Kandidaten bei „Wer wird Millionär?“ am Donnerstagabend für den guten Zweck erspielt.
WWM: So viel Geld erspielten Mittermeier, Moschner und Co.
„Helene Fischer Show“ 2017: Alle Infos zu Gästen, Tickets und Live-Stream
Die „Helene Fischer Show“ ist auch an Weihnachten 2017 wieder zu sehen. Hier gibt‘s alle Infos zu Gästen, Tickets, Live-Stream und Sendetermin.
„Helene Fischer Show“ 2017: Alle Infos zu Gästen, Tickets und Live-Stream
So wenig Trekkie-Feeling steckt in „Star Trek: Discovery“
Star Trek ist im Netflix-Zeitalter angekommen. Auf der Plattform ist gerade die erste Hälfte der ersten Staffel der Serie „Discovery“ abgelaufen. Technisch bleibt die …
So wenig Trekkie-Feeling steckt in „Star Trek: Discovery“

Kommentare