+
Anke Engelke

"Unser Song für Malmö"

Song Contest: Engelke moderiert Vorentscheid

Hamburg - Anke Engelke (47) soll den deutschen Vorentscheid zum Eurovision Song Contest präsentieren. Das teilte der NDR in Hamburg am Dienstag mit. Zwölf Acts kämpfen um ein Ticket nach Malmö.

Das Showereignis findet am 14. Februar in Hannover statt. „Als Gastgeberin ist Anke Engelke eine Idealbesetzung, denn sie wird sicherlich mit Klugheit, Wissen und Humor durch die Show führen“, sagte ARD-Unterhaltungskoordinator Thomas Schreiber laut Mitteilung.

Beim Wettbewerb „Unser Song für Malmö“ kämpfen zwölf Musik-Acts, darunter Saint Lu, die Söhne Mannheims oder LaBrassBanda, um die Gunst der Zuschauer und der Jury. Der Gewinner darf am 18. Mai für Deutschland beim Eurovision Song Contest im schwedischen Malmö antreten.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

TV-Kritik zum Hamburg-Tatort: Ein Hauch von AfD und ein Kommissar mit Haltung
Im Tatort aus Hamburg greift die ARD auf eine AfD-ähnliche Partei zurück, in deren Umfeld ein Mord geschieht. Die wichtigsten Schauspieler überzeugen auf ganzer Linie.
TV-Kritik zum Hamburg-Tatort: Ein Hauch von AfD und ein Kommissar mit Haltung
Einen überraschenden Fake gibt es! Was ist bei „Bares für Rares“ eigentlich echt?
Horst Lichter sorgt mit seiner Trödel-Show „Bares für Rares“ täglich für hohe Einschaltquoten. Da stellt sich die Frage: Ist da alles echt oder ist einiges an der Show …
Einen überraschenden Fake gibt es! Was ist bei „Bares für Rares“ eigentlich echt?
„The Voice“: Ein Franke vertritt Bayern im Finale
Der 17-jährige Benedikt Köstler aus Burgthann bei Nürnberg vertritt Bayern beim Finale von „The Voice of Germany“. Allein unter Frauen ist er der einzige männliche …
„The Voice“: Ein Franke vertritt Bayern im Finale
Gefährlichster Recall aller Zeiten: DSDS-Jury muss mit Waffen bewacht werden
In der neuen Staffel von DSDS reisen Jury und Nachwuchssänger nach Südafrika. Nicht nur gesanglich eine große Herausforderung.
Gefährlichster Recall aller Zeiten: DSDS-Jury muss mit Waffen bewacht werden

Kommentare