+
Der Intendant des Saarländischen Rundfunks Fritz Raff ist im Alter von 62 Jahren nach kurzer schwerer Krankheit gestorben.

SR-Intendant Fritz Raff ist tot

Berlin - Fritz Raff, Intendant des Saarländischen Rundfunks (SR), ist tot. Er starb am Donnerstag im Alter von 62 Jahren nach kurzer schwerer Krankheit, teilte der SR mit.

Raff war seit 1996 SR-Intendant und von 2007 bis Ende 2008 Vorsitzender der ARD. Der gebürtige Ludwigsburger gehörte verschiedenen Kommissionen an und war unter anderem sieben Jahre Vorsitzender der gemeinsamen Digitalkommission von ARD und ZDF.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Das bringt die neue „Tatort“-Saison
Tatort-Fans können sich am Sonntagabend auf neue Krimis im ARD freuen. Die Wiederholungen im Ersten haben endlich ein Ende. Die „Tatort“ Sommerpause ist vorbei, aber nur …
Das bringt die neue „Tatort“-Saison
Promi Big Brother: Ein Wunsch für Steffen geht in Erfüllung 
Im Big Brother Container herrscht Männer-Überschuss. Deshalb durften am Dienstag nur Männer von den Bewohnern nominiert werden. Die Zuschauer entschieden dann, wer im …
Promi Big Brother: Ein Wunsch für Steffen geht in Erfüllung 
Oberbayer Heinrich stellt bei Jauch einen Rekord für die Ewigkeit auf
Für Heinrich Röhrl (68) haben sich die jahrelangen Bemühungen wirklich gelohnt. Nach der  Sendung ging er mit 125.000 Euro heim - und einem Rekord. 
Oberbayer Heinrich stellt bei Jauch einen Rekord für die Ewigkeit auf
Promi Big Brother: Wer ist raus? Wer ist noch dabei?
Promi Big Brother steuert auf das Finale hin. Die Zahl der mehr oder minder bekannte Stars im Container schrumpft. Es wird spannend. Wer bei der aktuellen Staffel dabei …
Promi Big Brother: Wer ist raus? Wer ist noch dabei?

Kommentare